Mr. Bookmaker stellt Ultimatum

Vandenbrouke droht der Rausschmiss

Von Matthias Seng

12.04.2005  |  MrBookmaker.com-SportsTech, das belgische Team von Frank Vandenbrouke, hat offenbar genug von der Hinhaltetaktik seines exzentrischen Neuzugangs. Die Teamleitung hat der einstigen großen Hoffnung des belgischen Radsports jetzt ein Ultimatum gestellt: Sollte Vandenbrouke nicht innerhalb der nächsten vier Wochen in der Lage sein, rennen zu bestreiten, wird er gefeuert werden. Bei einem Treffen zwischen Teammanager Hilaire Van Der Schueren und Vandenbroukes Manager Paul De Geyter wurde von Teamseite aus unmissverständlich dargelegt, dass die Geduld der beiden Sponsoren MrBookmaker und SportsTech erschöpft sei. Van Der Schueren sagte der Zeitung Sportwereld: „ Wir geben Frank jetzt genau vier Wochen Zeit, wieder eine echter Radrennfahrer zu werden. Wenn er das in dieser Zeit nicht schafft, werden wir uns von ihm trennen.“

Vandenbrouke hatte mit seinem Wechsel zu Mr. Bookmaker zum wiederholten Male ein Comeback im Profiradsport geplant, nachdem er jahrelang nur durch private Probleme, Eskapaden und Dopingaffären aufgefallen war. Bei Mr. Bookmaker sollte sich - mal wieder - alles zum Besseren wenden. In der laufenden Saison bestritt Vandenbrouke allerdings noch kein einziges Rennen für sein neues Team, sondern sagte einen Termin nach dem anderen ab; zuletzt Paris-Roubaix aufgrund einer Grippe. Ein neuer Termin für das Comeback steht nach Angaben von Van Der Schueren noch nicht fest: „Wir werden auf ihn warten, aber auch unsere Toleranz ist nicht grenzenlos. Frank kann nicht folgenlos das Vertrauen beschädigen, dass unsere Sponsoren in ihn gesetzt haben.“

Vandenbrouke galt einst als das größte belgische Radsporttalent. In seinen besten Jahren 1998 und 199 gewann er Paris-Nizza, Gent-Wevelgem, Omloop Het Volk und Lüttich-Bastogne-Lüttich.

(Quelle:cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)