Münsterland-Tour

Michael Franzl gewinnt erste Etappe

17.09.2004  |  Michael Franzl (BDR-Straße) hat die erste Etappe der Sparkassen Münsterland-Tour in Ahlen gewonnen. Der Rosenheimer setzte sich nach 79 Kilometern im Spurt einer vierköpfigen Spitzengruppe vor Grischa Janorschke (Mapei-Bayern) und Christoph Pfingsten (BDR-Cross) durch. Vierter wurde Simon Geschke (Berlin).

Diese Vier hatten sich auf dem 4,4 Kilometer langen Rundkurs acht Runden vor dem Ende abgesetzt. Schnell hatten sie einen komfortablen Vorsprung herausgefahren, der zwischen 35 und 45 Sekunden pendelte. Im Endspurt erwies sich Michael Franzl als der Stärkste und siegte deutlich. Den Spurt des Hauptfeldes gewann Cyrille Heymans (LUX).

Bevor sich die entscheidende Gruppe absetzen konnte, gab es viele Attacken, die das Rennen abwechslungsreich machten. Besonders aktiv zeigten sich die deutschen Nationalmannschaft und auch Mitja Schlüter von der RG Münsterland. Der Dritte der Deutschen Meisterschaften war mehrmals in Ausreißergruppen vertreten, die aber jedes Mal wieder vom Feld gestellt wurden.

Michael Franzl geht als Gesamtführender auf die zweite Etappe in Borken, einem Einzelzeitfahren über 8,3 km. Der Rosenheimer konnte sich neben dem weißen Führungstrikot der Sparkasse auch das Trikot des Sprintbesten überstreifen. In der Bergwertung führt Enrico Prix (BDR Straße), Christoph Pfingsten hat in der Wertung des Jungjahrgangs die Nase vorn.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)