Meschenmoser verunglückt

14.09.2003  |  (BDR) Bahn-Nationalfahrer Christoph Meschenmoser ist bei der Toskana-Rundfahrt schwer verunglückt. Der 20-Jährige von den Stuttgarter Hofbräu-Radlern fuhr während einer Etappe auf ein stehendes Auto auf und erlitt schwere Wirbel- und Kopfverletzungen. Die Ärzte des italienischen Krankenhauses versetzten Meschenmoser in ein künstliches Koma, um den Gesundheitszustand zu stabilisieren, bis er weiter behandelt werden kann.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)