Bei „Rund um Köln“ feiert Roßner ihren ersten Saisonsieg

21.04.2003  |  Petra Roßner hat am heutigen Ostermontag beim Frauenrennen des rheinischen Radklassikers „Rund um Köln“ eindrucksvoll ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Die Weltcupsiegerin aus der Equipe NÜRNBERGER Versicherung setzte sich nach 70 Kilometern im Massenendspurt gegen Tanja Hennes aus dem Team Next 125 durch. Dritte wurde in einem spannenden Finish am Kölner Rheinufer Roßners Teamkollegin Kerstin Scheitle.

„Meine Mannschaft hat mich heute sehr gut unterstützt“, freute sich Olympiasiegerin Petra Roßner. „Alle sind perfekt für mich angefahren, sodass ich nur noch ins Ziel rollen brauchte. Das war eine geschlossene Leistung der Equipe.“

Beim vierten Weltcuprennen der Saison, dem „Amstel Gold Race for Ladies“ belegte NÜRNBERGER-Erfolgsgarantin Judith Arndt am gestrigen Ostersonntag (20.4.) den achten Platz. Die Deutsche Meisterin fuhr zusammen mit ihren Teamkolleginnen Margaret Hemsley und Trixi Worrack nach dem vorletzten Berganstieg in einer 15-köpfigen Spitzengruppe. Siegerin nach 115 Kilometern wurde Nicole Cooke aus dem italienischen Team Acca Due, die kurz vor dem Ziel einen erfolgreichen Ausreißversuch startete und sich hauchdünn vor dem heraneilenden Peloton ins Ziel im niederländischen Valkenburg retten konnte. Zweite wurde die Australierin Olivia Gollan vor Edita Pucinskaite aus Litauen.

Als beste Fahrerin aus dem Frauenprofiteam der Nürnberger Versicherungsgruppe liegt Judith Arndt derzeit auf Rang acht der aktuellen Weltcup-Rangliste. Es führt die Australierin Sara Carrigan vor der Karbacherin Regina Schleicher und der Niederländerin Mirjam Melchers.

Das fünfte Weltcup-Rennen „Fleche Wallone“ dieser Saison findet am kommenden Mittwoch (23.4.) im belgischen Huy über 98 Kilometer statt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)