Coast-Star Ullrich gibt Startzusage für Radklassiker Rund um Köln

08.04.2003  |  Deutschlands Top-Star Jan Ullrich geht am Ostermontag bei der 88. Auflage des Radklassikers „Rund um Köln“ an den Start. Nach rund 14-monatiger Wettkampfpause gab Ullrich am Rande der Flandern-Rundfahrt Rennorganisator Artur Tabat grünes Licht für den „Großen Preis der DEVK Versicherungen“.

„Ich freue mich riesig, dass Jan bei uns sein erstes Rennen in Deutschland fährt“, so Tabat. „Die Zusage von ihm hatte ich ja bereits seit längerer Zeit praktisch in der Tasche, wir mussten allerdings noch die gestrige Entscheidung des Weltverbands UCI abwarten. Das ist der absolute Knaller und ich bin stolz darauf, Ullrich den rheinischen Radsportfans präsentieren.“

Auch das Essener Team Coast freut sich über den Start in der Heimat. Marcel Wüst, Coast-Teamsprecher und „Rund um Köln“-Sportdirektor: „Das ist eine ganz tolle Sache für mein Heimrennen und meine Mannschaft, die sich so praktisch vor der eigenen Haustür den deutschen Sportfans von ihrer besten Seite zeigen kann. Allerdings müssen wir erst einmal den Saisonauftakt von Ullrich abwarten. Ich hoffe, dass alles nach Plan läuft und Ullrich in Köln im Fahrerfeld gut mitfahren kann.“

Neben dem Coast-Team starten bei „Rund um Köln“ die beiden deutschen Top-Teams Telekom und Gerolsteiner. Darüber hinaus laufen die Verhandlungen mit weiteren internationalen Top-Teams. Die Organisatoren rechnen mit einer Zusage von mindestens zehn GS-I-Teams. Die endgültige Starterliste wird am Mittwoch, dem 16. April 2003 bekannt gegeben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)