Koppenburg an der Ardeche nur von Vos geschlagen

Küng gewinnt Zeitfahren der Slowakei-Rundfahrt

18.09.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Okolo Slovenska (2.1), 1. Etappe (b)
Stefan Küng (Groupama - FDJ) ist am Nachmittag seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat das 7,4 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Bardejov gewonnen. Der Schweizer, der bereits am Sonntag die Tour du Doubs gewonnen hatte, setze sich mit drei Sekunden Vorsprung gegenüber dem Belgier Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step) durch und übernahm mit seinem fünften Saisonerfolg auch die Gesamtführung. Das Tagespodium komplettierte der Luxemburger Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step, der acht Sekunden langsamer war als Küng. Der Österreicher Matthias Brändle (Israel Cycling Academy) wurde Fünfter.

____________________________________________________

Grand Prix de Wallonie (1.1)
Nur zu gern hätte Jasper Stuyven (Trek - Segafredo) an der Zitadelle von Namur seinem Frust Luft verschafft und auf die Nichtberücksichtigung für den belgischen WM-Kader mit einem Sieg geantwortet. Doch der 27-Jährige musste sich beim GP de Wallonie nach 205,9 Kilometern und einem schweren Finale dem Letten Krists Neilands (Israel Cycling Academy) geschlagen geben.

Neilands, der im Sommer nach zwei Jahren sein Lettisches Meistertrikot abgeben musste, gewann den belgischen Halbklassiker, der traditionell ein interessantes WM-Vorbereitungsrennen ist, vor Stuyven und dessen Landsmann Jasper De Buyst (Lotto Soudal). Vierter wurde der Franzose Jonathan Hivert (Totel Direct Energie) vor seinem Teamkollegen und Landsmann Lilian Calmejane.

____________________________________________________

Okolo Slovenska (2.1), 1. Etappe
Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) hat in Bardejov die 1. Etappe der slowakischen Rundfahrt Okolo Slovenska gewonnen. Der Norweger setzte sich auf dem 138,2 Kilometer langen Auftakt-Teilstück im Sprint einer kleinen Gruppe vor dem Dänen Michael Morkov und dem Italiener Elia Viviani (beide Deceuninck - Quick-Step) durch.

Lokalmatador Erik Baska (Bora - hansgrohe) fuhr auf den vierten Platz. Insgesamt 15 Mann hatten sich im Finale vor dem Hauptfeld behaupten können, das mit 14 Sekunden Rückstand auf Kristoff über den Zielstrich rollte. Unter den ersten 15 befand sich als Tageselfter auch der Österreicher Lukas Pöstlberger. Als bester Deutscher kam CCC-Stagiaire Georg Zimmermann im Hauptfeld auf den 25. Platz.

Die Okolo Slovenska wird schon am Spätnachmittag mit einem 7,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren rund um Bardejov fortgesetzt.

____________________________________________________

Tour Féminin de l'Ardèche (2.1), 6. Etappe:
Marianne Vos (CCC - Liv) setzt ihre Dominanz bei ihrem letzten Vorbereitungsrennen vor den Weltmeisterschaften weiter fort. Die Niederländerin hat bei der Ardèche-Rundfahrt am sechsten Tag ihren vierten Etappensieg gefeiert und damit auch ihre Gesamtführung weiter untermauert. In Beauchastel gewann Vos nach 111 bergigen Kilometern direkt an der Rhone vor der Deutschen Clara Koppenburg (WNT - Rotor) sowie der Kubanerin Arlenis Sierra (Astana).

____________________________________________________

Giro della Toscana (1.1)
Giovanni Visconti (Neri Sottoli - Selle Italia - KTM) hat in Pontedera nach 204,4 Kilometern die 91. Auflage des Giro della Toscana, dem Memorial Alfredo Martini, gewonnen. Der Italiener setzte sich nach drei Passagen des 8,4 Kilometer langen und im Schnitt 7,1 Prozent steilen Monte Serra vor Tour-de-France-Sieger Egan Bernal (Ineos) durch. Platz drei ging an den Russen Nikolay Cherkasov (Gazprom - RusVelo).

____________________________________________________

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine