Erstmals Mixed-Teamzeitfahren im Programm

Europäische Straßenmeisterschaften 2019 in Alkmaar

Foto zu dem Text "Europäische Straßenmeisterschaften 2019 in Alkmaar"
Das Logo des Europäischen Radsportverbandes UEC. | Foto: UEC

25.03.2019  |  (rsn) - Die Radsport-Europameisterschaften finden in diesem Jahr vom 7. bis 11. August im niederländischen Alkmaar statt. Das kündigte die Europäische Radsportunion (EUC) hat am Montagmorgen an.

Auf dem Plan stehen insgesamt 13 Rennen, wobei die Elite Männer und Frauen, U-23 und Juniorinnen und Junioren sowohl Straßenrennen als auch Zeitfahren absolvieren. Neu im Programm stehen gemischt-geschlechtliche Team-Zeitfahrwettbewerbe - „mixed team time relay“ genannt. Bei dem neuen Format wird dreiköpfiges Männerteam eine Runde bestreiten und dann von drei Frauen abgelöst.

Die Europäischen Straßenmeisterschaften werden seit 1195 ausgetragen, sind aber erst seit 2016 auch für Profis geöffnet. Den ersten Titel im Straßenrennen der Männer sicherte sich damals Peter Sagan, bei den Frauen siegte Anna van der Breggen.

Offizielle Botschafter der Straßen-EM von Alkmaar sind die beiden Niederländer Laurens ten Dam (CCC) and Niki Terpstra (Direct Energie), die nach eigenen Angaben bereits Streckentests unternehmen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74° GP della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)