Katalonien-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. März

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. März"
Das Peloton bei der Katalonien-Rundfahrt 2018 | Foto: Cor Vos

25.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Katalonien-Rundfahrt (2.UWT), 1. Etappe, 164km
Bereits zum Auftakt sind die Kletterer gefordert. Auf den 164 Kilometern rund um die Partyhochburg Calella müssen über 3000 Höhenmeter überwunden werden. Mit dem Port de Santa Fe del Montseny (km 52), dem Alt El Muntanya (km 98) und dem Coll Formic (km 108) stehen gleich drei Bergpreise der 1. Kategorie im Programm. Nach einer längeren Abfahrt vom letzten der Anstiege muss 15 Kilometer vor dem Ziel der Port de Collsacreu (3. Kat.) überquert werden, der dann für die Sprinter wie André Greipel (Arkéa Samsic) und Phil Bauhaus (Bahrain - Merida) des Guten zu viel sein dürfte.

Vielmehr dürften Alejandro Valverde (Movistar), Michael Albasini (Mitchelton - Scott), Michael Matthews (Sunweb) oder Jay McCarthy (Bora - hansgrohe) Chancen auf den ersten Tagessieg und das weiße Führungstrikot haben.

Zur Sonderseite mit Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74° GP della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)