Scharping: “Hätten niemand besseres finden können“

Vogel wird 2020 offizielle Botschafterin der Bahn-WM in Berlin

Foto zu dem Text "Vogel wird 2020 offizielle Botschafterin der Bahn-WM in Berlin "
Kristina Vogel ist seit ihrem Unfall in Cottbus vom siebten Brustwirbel abwärts gelähmt. | Foto: Cor Vos

15.01.2019  |  (rsn) - Die seit ihrem Trainingsunfall am 26. Juni des vergangenen Jahres vom siebten Brustwirbel abwärts gelähmte Kristina Vogel wird offizielle Botschafterin der Bahn-Weltmeisterschaften von Berlin 2020. Das kündigten die Veranstalter am Dienstag an. Die Welt-Titelkämpfe, die zugleich auch den Abschluss der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio bilden, werden vom 26. Februar bis zum 1. März 2020 im Velodrom an der Landsberger Allee ausgetragen.

"Es ist schön, dass ich mich als Botschafterin in die Vorbereitung auf die Bahn WM 2020 einbringen kann. Was konkret ansteht, müssen wir in den kommenden Wochen besprechen. Ich bin mir sicher, dass Berlin alles dafür tun wird, dass die Titelkämpfe ein großer Erfolg werden und dass der Radsport in ganz Deutschland nachhaltig davon profitieren kann. Ich freue mich auf die Aufgabe“, wurde die 28-jährige Vogel in einer Pressemitteilung zitiert.

“Wir hätten niemand besseres als Botschafterin für die Heim-WM finden können und freuen uns sehr über ihr Engagement“, ergänzte Rudolf Scharping, der Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), der die WM ausrichtet. "Kristina Vogel hat mit ihrer unbekümmerten Art und ihren Erfolgen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften für unvergessene Stunden gesorgt. Ihren Unfall hat sie überaus tapfer und vorbildlich gemeistert und ihre Vorbildwirkung sogar noch ausgebaut.“

Vogel gehört zu den erfolgreichsten Bahnradfahrerinnen aller Zeiten. Die Erfurterin gewann 2012 im Teamsprint mit Miriam Welte und 2016 im Einzelsprint jeweils Olympisches Gold. Ihre Titelsammlung umfasst zudem elf Weltmeister- und zahlreiche nationale Titel. Seit 2017 gehört sie der Athletenkommission des Radsportweltverbandes UCI an.

Die Bahn-WM findet 2020 zum zweiten Mal nach 1999 in Berlin statt. An den fünf Wettkampftagen stehen 20 Entscheidungen auf dem Programm (je zehn für Männer und Frauen). Die WM markiert den Abschluss einer Wettkampfserie im Velodrom mit den Europameisterschaften 2017, dem Weltcup 2018 und den Deutschen Meisterschaften 2019, die vom 31. Juli bis 4. August ausgetragen werden. Ausrichter ist jeweils der BDR.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)