Heute kurz gemeldet

Rotterdam hat erneut Interesse am Tour-de-France-Start

Foto zu dem Text "Rotterdam hat erneut Interesse am Tour-de-France-Start"
Die Tour de France 2010 begann in Rotterdam und Fabian Cancellara trug nach dem Prolog das Gelbe Trikot am Start der 1. Etappe. | Foto: Cor Vos

12.12.2018  |  (rsn) - Die niederländische Hafenstadt Rotterdam hat offenbar Interesse daran, nach 2010 erneut einen Grand Depart der Tour de France auszurichten. Das berichtet das Radsportportal wielerflits.nl und zitiert Rotterdams Sportrat Sven de Langen mit folgenden Worten: "Unsere Stadt ist für solche internationale Großereignisse bestens geeignet. Wir wollen es jedoch nicht alleine machen. Für diese Veranstaltung suchen wir eine Zusammenarbeit mit den anderen großen Städten des Landes und den umliegenden Regionen." Die Tour de France begann im Jahr 2010 in Rotterdam und besuchte die Stadt 2015 nach dem Grand Depart von Utrecht erneut. Anvisiert für eine neue Bewerbung sei die Tour de France 2023, 2024 oder 2025, heißt es auf wielerflits.nl.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)