Transfermarkt Frauen

Neylan geht zu Virtu, Barbieri zu BePink

Foto zu dem Text "Neylan geht zu Virtu, Barbieri zu BePink"
Rachel Neylan (Movistar) | Foto: Cor Vos

12.12.2018  |  (rsn) - Das dänische Team Virtu um die Deutsche Mieke Kröger stellt derzeit fast täglich Fahrerin für Fahrerin seinen Kader für die Saison 2019 vor - und hat dabei nun einen weiteren Neuzugang bekanntgegeben: die Australierin Rachel Neylan. Die 36-Jährige, die 2018 für Movistar unterwegs war, unterschrieb zunächst einen Einjahresvertrag beim Rennstall von Sportdirektorin Carmen Small. Neylan ist eine erfahrene Helferin, hat in ihren Palmares immerhin aber auch eine WM-Silbermedaille von den Titelkämpfen 2012 in Lumburg zu Buche stehen.

+++

Nach einem Jahr mit wenig Einsätzen auf der Straße im Chaos-Team Wiggle-High5 setzt die Italienerin Rachele Barbieri für 2019 auf den Schritt zu einem kleineren Rennstall, um wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden: Die 21-Jährige, die im Jahr 2017 Weltmeisterin im Scratch und U23-Europameisterin in der Einerverfolgung auf der Bahn geworden war, wird künftig für das italienische Team BePink unterwegs sein.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)