Transfermarkt Männer

Wanty-Groupe Gobert verlängert mit Baugnies und Vanspeybrouck

Foto zu dem Text "Wanty-Groupe Gobert verlängert mit Baugnies und Vanspeybrouck"
Jerome Baugnies (Wanty Groupe Gobert) | Foto: Cor Vos

19.11.2018  |  (rsn) - Wanty-Groupe Gobert hat die Vertragsverlängerungen mit zwei belgischen Fahrern gemeldet. Der 31-jährige Jérôme Baugnies wird 2019 in seine sechste Saison bei dem belgischen Zweitdivisionär gehen, der gleichaltrige Vanspeybrouck bleibt sogar bis mindestens Ende 2020 dem Team erhalten. Baugnies, der 2012 eine Saison beim deutschen NetApp-Team unter Vertrag stand, wechselte 2014 zu Wanty-Groupe Gobert und gewann in der abgelaufenen Saison den GP Stadt Zottegem. Vanspeybrouck kam 2017 vom nationalen Konkurrenten Topsport Vlaanderen und hatte in diesem Jahr Pech, als er sich bei einem Sturz auf der 4. Etappe der Norwegen-Rundfahrt das Schlüsselbein brach.

+++

Daniel McLay wird auch im kommenden Jahr für das EF-Team fahren. Auf Twitter reagierte der britische Sprinter am Wochenende auf diverse Nachfragen seiner Fans und kündigte an: “Ja, ich bleibe bei EF“. McLay wechselte erst zu Saisonbeginn vom französischen Zweitdivisionär Fortuneo-Samsic zum Rennstall von Manager Jonathan Vaughters und feierte 2018 auf der 4. Etappe der Sarthe-Rundfahrt einen Sieg. Dazu kamen einige weitere Spitzenergebnisse wie Rang fünf zum Auftakt der Abu Dhabi Tour oder ein zweiter Platz auf dem dritten Teilstück der Polen-Rundfahrt. Über die Vertragsdauer machte McLay keine Angaben. Die Bestätigung des Teams steht noch aus.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine