Bahn-Weltcup

Bahnvierer der Männer stellt neuen deutschen Rekord auf

Foto zu dem Text "Bahnvierer der Männer stellt neuen deutschen Rekord auf"
Der deutsche Bahnvierer hat beim Weltcup in Frankreich einen neuen nationalen Rekord aufgestellt. | Foto: ROTH

19.10.2018  |  (rsn) - Der deutsche Männervierer hat zum Auftakt des Bahn-Weltcups 2018/19 im französischen St. Quentin-en-Yvelines einen neuen nationalen Rekord aufgestellt. Felix Groß, Leon Rohde, Theo Reinhardt und Domenic Weinstein (alle Heizomat rad-net.de) verbesserten in der Qualifikation die bisherige Bestmarke über 4000 Meter um 0,275 Sekunden auf 3:56,319 Minuten und belegten damit den vierten Platz. Am heutigen Freitag treffen die Deutschen auf Qualifikationssieger Dänemark.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine