Bora-hansgrohe und Sunweb führen Startliste an

Premiere der neuen Deutschland Tour mit elf WorldTour-Teams

Foto zu dem Text "Premiere der neuen Deutschland Tour mit elf WorldTour-Teams"
Elf WorldTour-Teams starten bei der Premiere der neuen Deutschland Tour. | Foto: ASO

19.06.2018  |  (rsn) - Die Premiere der wieder belebten Deutschland Tour (23. – 26. August / 2.1) findet mit elf WorldTour-Mannschaften statt. Insgesamt werden 22 Mannschaften an der viertägigen Rundfahrt teilnehmen. Angeführt wird die Startliste von den beiden deutschen Erstdivisionären Bora-hansgrohe und Sunweb, wie die Organisatoren des Rennens am Dienstag mitteilten.

Dazu kommen das mit einer Schweizer Lizenz ausgestattete Team Katusha-Alpecin, Quick-Step Floors, AG2R, Lotto Soudal, Movistar, Sky Bahrain-Merida, BMC sowie Dimension Data. Außerdem werden sieben Professional-Continental-Rennställe sowie vier deutsche Kontinental-Teams dabei sein. Einladungen erhalten die beiden in der UCI Europe Tour und der nationalen Rad-Bundesliga jeweils bestplatzierten Mannschaften. Die Entscheidung darüber fällt im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften, die Ende Juni im hessischen Einhausen stattfinden.

Von den deutschen Profis haben unter anderem bereits André Greipel (Lotto Soudal), Rick Zabel, Marcel Kittel und Tony Martin (alle Katusha-Alpecin), Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) sowie Max Walscheid (Sunweb) Startzusagen gegeben.

Die Deutschland Tour beginnt am 23. August in Koblenz und endet am 26. August in Stuttgart. Das Rennen führt über insgesamt 740 Kilometer durch fünf Bundesländer, wobei als weitere Etappenorte Bonn, Trier, Merzig und Lorsch im Programm stehen. Die Teampräsentation findet am Vorabend des Rennens am 22. August am Deutschen Eck in Koblenz statt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine