Heute kurz gemeldet

Cavendishs Weg zur Tour führt über Slowenien und Italien

Foto zu dem Text "Cavendishs Weg zur Tour führt über Slowenien und Italien"
Mark Cavendish (Dimension Data) | Foto: Cor Vos

07.06.2018  |  (rsn) - Das Jahr 2018 war für Mark Cavendish (Dimension Data) bislang mal wieder eines zum Vergessen - auch wenn er gleich an seinem dritten Renntag bei der Dubai Tour Anfang Februar seinen ersten und bis jetzt einzigen Saisonsieg feierte. Vorläufiger Tiefpunkt: sein schwerer Sturz bei Mailand-Sanremo. Trotzdem will der Mann von der Isle of Man bei der Tour de France im Juli glänzen. Nach einer fast einmonatigen Rennpause im Anschluss an die Kalifornien-Rundfahrt, wo er in den Massensprints keine Rolle spielte, startet Cavendish in der nächsten Woche in seine direkte Tour-Vorbereitung mit der Slowenien-Rundfahrt (Kat. 2.1), an die sich nach zwei Tagen Pause sofort das neue Adriatica Ionica Race (Kat. 2.1) an der italienischen Adria-Küste im Friaul anschließt. Ob er danach auch bei den Britischen Meisterschaften startet, steht noch nicht fest. So oder so kommt er in Slowenien und an der Adria aber auch zehn Renntage in der zweiten Juni-Hälfte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)