Kwiatkowski holt sich Gelb

Highlight-Video zum Prolog des Critérium du Dauphiné

Foto zu dem Text "Highlight-Video zum Prolog des Critérium du Dauphiné"
Michal Kwiatkowski (Sky) | Foto: Cor Vos

04.06.2018  |  (rsn) - Michal Kwiatkowski (Sky) hat das 6,6 Kilometer lange Prolog-Zeitfahren des Critérium du Dauphiné in Valence gewonnen. Der Pole setzte sich am Sonntag in 7:25 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung vor dem Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) und drei Sekunden vor seinem italienischen Sky-Teamkollegen Gianni Moscon durch. Europameister Victor Campenaerts (Lotto Soudal) brauchte 7:30 Minuten für den schnellen Parcours und wurde vor dem zeitgleichen Neuseeländer Patrick Bevin (BMC) Vierter.

Matthias Brändle (Trek-Segafredo) fuhr als bester Österreicher mit sechs Sekunden Rückstand auf den sechsten Platz - eine Sekunde vor dem siebtplatzierten Luxemburger Bob Jungels (Quick-Step Floors). Bester Deutscher wurde Jasha Sütterlin (Movistar), der mit 17 Sekunden Rückstand auf dem 27. Platz landete.

Das Highlight-Video zum Prolog des Critérium du Dauphiné: