Critérium du Dauphiné

Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Juni"
Der Parcours des 70. Critérium du Dauphiné. | Foto: ASO

04.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Criterium du Dauphine (2.UWT), 1. Etappe - 179 Kilometer
Nach dem Prolog, den Michal Kwiatkowski (Sky) gewann, kommen am Montag voraussichtlich die Sprinter zum Zug. Auf den 179 Kilometern von Valence nach Saint-Just-Saint-Rambert stehen zwar sieben Bergwertungen auf dem Programm, die letzten vier gehören allerdings jeweils nur zur 4. Kategorie. Jedoch steht die letzte, die Cote du Barrage de Grangent, keine vier Kilometer vor dem Ziel an - und auch die Zielgeraden verläuft ansteigend. Für Sprinter wie Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe), Phil Bauhaus (Sunweb), Fabio Jakobsen (Quick-Step Floors) oder Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) dürfte das aber kein allzu großes Problem darstellen.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)