Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Kwiatkowski siegt zum Auftakt in Valence

Foto zu dem Text "Kwiatkowski siegt zum Auftakt in Valence"
Michal Kwiatkowski (Sky) | Foto: Cor Vos

03.06.2018  |  (rsn) - Michal Kwiatkowski (Sky) hat das 6,6 Kilometer lange Prolog-Zeitfahren des Critérium du Dauphiné in Valence gewonnen. Der Pole setzte sich in 7:25 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung vor dem Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) und drei Sekunden vor seinem italienischen Sky-Teamkollegen Gianni Moscon durch. Zeitfahr-Europameister Victor Campenaerts (Lotto Soudal) brauchte 7:30 Minuten für den schnellen Parcours und wurde vor dem zeitgleichen Neuseeländer Patrick Bevin (BMC) Vierter.

Matthias Brändle (Trek-Segafredo) fuhr als bester Österreicher mit sechs Sekunden Rückstand auf den sechsten Platz - eine Sekunde vor dem siebtplatzierten Luxemburger Bob Jungels (Quick-Step Floors). Bester Deutscher wurde Jasha Sütterlin (Movistar), der mit 17 Sekunden Rückstand auf dem 27. Platz landete. Der deutsche Hoffnungsträger für das Gesamtklassement, Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) büßte als 82. 32 Sekunden auf Kwiatkowski ein.

Einen Rückschlag musste Geraint Thomas (Sky) einstecken. Der Kapitän der britischen Sky-Mannschaft stürzte und verlor 21 Sekunden auf seinen siegreichen Teamkollegen.

Tages- und Gesamtwertung:
1. Michal Kwiatkowski (Sky) 7:25 Minuten
2. Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) + 0:01 Minuten
3. Gianni Moscon (Sky) + 0:03
4. Victor Campenaerts (Lotto Soudal) + 0:05
5. Patrick Bevin (BMC) + 0:05
6. Matthias Brändle (Trek-Segafredo) + 0:06
7. Bob Jungels (Quick-Step Floors) + 0:07
8. Jens Keukeleire (Lotto Soudal) + 0:09
9. Jonathan Castroviejo (Sky) + 0:09
10. Brent Bookwalter (BMC) + 0:11

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)