Heute kurz gemeldet:

Schlemmer muss das Führungstrikot nach Zeitfahren wieder abgeben

Foto zu dem Text "Schlemmer muss das Führungstrikot nach Zeitfahren wieder abgeben"
Lukas Schlemmer (Felbermayr-Simplon-Wels | Foto: Reinhard Eisenbauer

03.06.2018  |  (rsn) - Nur wenige Stunden hielt die Gesamtführung von Lukas Schlemmer (Felbermayr-Simplon-Wels) bei der Rundfahrt Szlakiem Walk Majora Hubala (2.2) in Polen. Nach seinem Sieg auf der zweigeteilten Etappe verlor er im Zeitfahren als 86. Über 2:42 Minuten auf den Sieger Filip Maciejuk vom polnischen Nationalteam. Der 18-jährige Juri Hollmann (Heizomat-rad Net) wurde Sechster, der 22-jährige Jonas Bokeloh (LKT Team Brandenburg) Neunter. In der Gesamtwertung vor der 176 Kilometer langen Schlussetappe gibt es angeführt von Maciejuk eine polnische Dreifachführung. Bester deutscher Fahrer ist Hollmann auf Rang sechs. Mit einem Rückstand von 1:26 Minuten liegt Andreas Hofer auf dem 24. Platz als bester Österreicher.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine