Ergebnismeldung 101. Giro d’Italia

Dennis gewinnt Zeitfahren vor Martin, Yates verteidigt Rosa Trikot

Foto zu dem Text "Dennis gewinnt Zeitfahren vor Martin, Yates verteidigt Rosa Trikot"
Rohan Dennis (BMC) hat das Giro-Zeitfahren der 16. Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

22.05.2018  |  (rsn) - Rohan Dennis (BMC) hat die 16. Etappe des 101. Giro d’Italia gewonnen. Der 27-jährige Australier absolvierte das 34,2 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Trento nach Rovereto in der Zeit von genau 40 Minuten und war damit 14 Sekunden schneller als Tony Martin (Katusha-Alpecin), der lange die Bestzeit hielt. Dritter wurde mit 22 Sekunden Rückstand der Niederländer Tom Dumoulin (Sunweb), gefolgt von seinem Landsmann Jos van Emden (LottoNL-Jumbo/+0:27) und dem Briten Chris Froome (Sky/+0:35).

"Natürlich wollte ich hier eine Etappe gewinnen und ich hatte gehofft, dass es in Israel wäre. Aber auch die heutige war ein großes Ziel, und hierherzukommen und dem Team etwas für seine harte Arbeit zurückgeben und in die Top Ten zurückspringen zu können, macht es zu einem großen Tag für ich“, sagte Dennis, der sich im Auftaktzeitfahren in Jerusalem noch Dumoulin knapp hatte geschlagen geben müssen.

Der als letzter der 161 Profis gestartete Simon Yates (Mitchelton-Scott) belegte 1:37 Minuten hinter Dennis Rang 22 und verteidigte sein Rosa Trikot. Allerdings schrumpfte der Vorsprung des Briten gegenüber Dumoulin auf 56 Sekunden. Dritter bleibt der Italiener Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida/+3:11) vor Froome (+3:50) und dem Franzosen Thibaut Pinot (Groupama-FDJ/4:19) der auf Rang fünf zurückfiel. Dennis dagegen verbesserte sich vom elften auf den sechsten Platz (+5:04). Der Österreicher Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) büßte seine Top-Ten-Platzierung ein.

"Jetzt hoffe ich, dass ich das Trikot bis nach Rom tragen kann und keinen schwarzen Tag habe", kommentierte Yates sein bisher bestes längeres Zeitfahren der Karriere.

Tageswertung:
1. Rohan Dennis (BMC) 40:00
2. Tony Martin (Katusha-Alpecin) +0:14
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +0:22
4. Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) +0:27
5. Chris Froome (Sky) +0:35
6. Fabio Aru (UAE Team Emirates) +0:37
7. Alex Dowsett (Katusha-Alpecin) +0:40
8. Diego Ulissi (UAE Team Emirates) s.t.
9. Chad Haga (Sunweb) +0:47
10. David de la Cruz (Sky) +1:01

Gesamtwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Tom Dumoulin (Sunweb) + 0:56
3. Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida) +3:11
4. Chris Froome (Sky) +3:50
5. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) + 4:19
6. Rohan Dennis (BMC) +5:04
7. Miguel Angelo Lopez (Astana) +5:37
8. Pello Bilbao (Astana) +6:02
9. Richard Carapaz (Movistar) +6:07
10.George Bennett (LottoNL-Jumbo) +7:01

Punktewertung:
1. Elia Viviani (Quick-Step Floors)

Bergwertung:
1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)

Nachwuchswertung:
1. Miguel Angel Lopez (Astana)

Teamwertung:
1. Sky

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)
  • Adriatica Ionica (2.1, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)