Sieg zum Kalifornien-Auftakt der Frauen

Ryan hat in Elk Grove die Nase vorn

Foto zu dem Text "Ryan hat in Elk Grove die Nase vorn"
Kendall Ryan (Tibco-Silicon Valley Bank) hat den Auftakt der dreitägigen Kalifornien-Rundfahrt der Frauen gewonnen. | Foto: Cor Vos

18.05.2018  |  (rsn) - Kendall Ryan (Tibco-Silicon Valley Bank) hat sich zum Auftakt der dreitägigen Kalifornien-Rundfahrt der Frauen das Gelbe Trikot gesichert. Die Lokalmatadorin verwies nach 123,5 flachen Kilometern um Elk Grove im Massensprint ihre Landsfrau Emma White (Rally Cycling) und die Australierin Annette Edmondson (Wiggle High5) auf die Plätze.

Im Ziel liess die Siegerin ihren Tränen freien Lauf: "Es bedeutet mir so viel. Ich warte schon eine ganze Weile auf einen Erfolg. Mein Team hat alles gegeben, ich musste den Sprint nur noch vollenden", freute sich die 25-jährige Ryan nach ihrem ersten Profisieg.

Die deutschen StarterinnenTrixi Worrack, Tanja Erath, Christa Riffel (alle Canyon SRAM Racing), Liane Lippert (Sunweb) und Kathrin Hammes (Trek-Drops) spielten in der Entscheidung der Auftaktetappe keine Rolle.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)