Aufgebot für Tour of California benannt

Katusha-Alpecin mit Kittel, Zabel und Politt nach Kalifornien

Foto zu dem Text "Katusha-Alpecin mit Kittel, Zabel und Politt nach Kalifornien"
Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) startet kommende Woche bei der Kalifornien-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

08.05.2018  |  (rsn) - Mit dem deutschen Tiro Marcel Kittel, Rick Zabel und Nils Politt startet das Katusha-Alpecin-Team bei der am Sonntag beginnenden 13. Kalifornien-Rundfahrt (13. - 19. Mai /2.UWT). Der 29-jährige Kittel, der 2017 den Auftat in Sacramento gewann, wird es in den Sprintankünften unter anderem mit Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und Mark Cavendish (Dimension Data) zu tun bekommen. Politt und Zabel werden wie auch der Schweizer Reto Hollenstein wichtige Rollen im Katusha-Sprintzug übernehmen.

Für das Ergebnis in der Gesamtwertung dürfte Ian Boswell, wie auch Kittel neu im Team, in Frage kommen. 2015 wurde der 27-jährige US-Amerikaner bereits Siebter, im vergangenen Jahr reichte es sogar zu Rang fünf des Schlussklassements. Allerdings sprechen die bisherigen Resultate nicht unbedingt für Boswell: Bei seinen bisherigen drei Rundfahrt-Einsätzen landete er kein einziges Mal unter den besten 20.

Für einen Tageserfolg in Frage kommt auch Nathan Haas. Der Australier hatte im Februar bei der Oman-Rundfahrt für den ersten Saisonsieg von Katusha-Alpecin gesorgt. Seitdem sind nur zwei weitere - durch Kittel - hinzugekommen. Komplettiert wird das Aufgebot vom italienischen Neo-Profi Matteo Fabbro.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)