Schermanns Senegal-Tagebuch

Doppelter Hotelwechsel sorgte für etwas Hektik

Von Peter Schermann

Foto zu dem Text "Doppelter Hotelwechsel sorgte für etwas Hektik"
Peter Schermann (Embrace the World) | Foto: Schermann

22.04.2018  |  (rsn) - Salut aus Dakar! Zum Einstieg will ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Peter Schermann und ich bin Fahrer des Embrace the World Cycling Teams, für das ich sowohl auf der Straße als auch im Gelände aktiv bin.

In den nächsten Tagen will ich euch  beim Abenteuer UCI 2.2 Tour du Senegal hinter die Kulissen mitnehmen, öfter auch mal mit einem Augenzwinkern zu verstehen... Habt ihr Fragen oder wolltet ihr z.B. immer schon mal wissen, was ein Profi wie Dan Craven in Afrika zum Frühstück isst? Dann schreibt einfach an info@peterschermann.com, und ich werde mein Möglichstes tun, um die Frage zu beantworten!

Am Freitag ist ein Großteil des Teams über Lissabon angereist. Den Aufenthalt dort haben wir mit Kaffee und etwas Sightseeing genossen und sind dann spät abends in Dakar angekommen. Der Samstagmorgen wurde für etwas Pflege von Mensch und Material genutzt. Anschließend kam nochmal etwas Hektik durch einen plötzlichen zweifachen Hotelwechsel auf...."typisch Afrika" eben. 

Nach dem Umzugsstress und dem Bezug unseres neuen Domizils haben wir uns noch etwas auf unseren Canyons eingerollt und sitzen jetzt wieder ganz entspannt bei gegrilltem Fisch direkt am Meer!

Bevor zu viel Urlaubsstimmung aufkommt, geht`s schnell ins Bett - morgen soll es früh losgehen, über 140 Kilometer fahren wir von Dakar nach Thies!

Ganz liebe Grüße vom ganzen Team in die Heimat!

Euer Peter

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)