Vorschau 2. Lüttich-Bastogne-Lüttich der Frauen

Kann van der Breggen auch in Ans ihren Titel verteidigen?

Foto zu dem Text "Kann van der Breggen auch in Ans ihren Titel verteidigen?"
Lüttich-Bastogne-Lüttich der Frauen 2017 | Foto: Cor Vos

21.04.2018  |  (rsn) - Die 2. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich bildet auch bei den Frauen den krönenden Abschluss der Ardennenwoche. Am Start des neunten Women’s WorldTour-Rennens der Saison stehen 22 Teams, darunter auch Canyon-SRAM aus Deutschland.

Die Strecke: Die Frauen werden in Bastogne, dem Wendepunkt des Männerrennens, auf die 135,5 Kilometer lange Berg- und Talfahrt geschickt, die identisch mit dem Parcours des Vorjahrs ist. Auf dem Weg nach Ans müssen vier benannte Anstiege bewältigt werden: die Cote de La Vecquée, La Redoute, La Roche-aux-Faucons sowie und Saint-Nicolas. Die letzten 45 Kilometern führen über dieselbe Strecke, die auch die Männer bewältigen müssen, also auch über die 1,5 Kilometer lange und im Schnitt fünf Prozent steile Zielpassage im Lütticher Vorort Ans.

Die Favoritinnen: Nach ihrer souveränen Vorstellung am Mittwoch beim Fleche Wallonne ist Anna van der Breggen (Boels Dolmans) auch in Lüttich die Frau, die es zu schlagen gilt. Im vergangenen Jahr gelang der Niederländerin sogar das Ardennen-Triple, was diesmal nicht mehr möglich sein wird, da ihre Teamkollegin Chantal Blaak beim Amstel Gold Race siegreich war.

Größte Herausforderinnen der Titelverteidigerin sind die Vorjahresdritte Kasia Niewiadoma (Canyon-SRAM), Zweitfahrweltmeisterin Annemiek Van Vleuten, Amanda Spratt (beide Mitchelton-Scott), Ashleigh Moolman-Paiso (Cervelo Bigla), Zweite beim Fleche Wallonne, Shara Gillow (FDJ und Elisa Longo Borghini (Wiggle High5). Mit Weltmeisterin Blaak und der Kletterspezialistin Megan Guarnier, am Mittwoch Dritte in Muur, verfügt van der Breggens Team aber über weitere erstklassige Fahrerinnen, mit denen sich die Konkurrenz unter Druck setzen lässt.

Die Anstiege:
KM 82,5: Cote de La Vecquée (6,7 km bei 4,9%)
KM 100: Cote de La Redoute (2 km bei 8,9%)
KM 116: Cote de La Roche-aux-Faucons (1,3 km bei 11%)
KM 130: Cote de Saint-Nicolas (1,2 km bei 8,6%)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)