Neo-Profi Jakobsen lässt Quick-Step jubeln

Finale des 73. Nokere Koerse im Video

Foto zu dem Text "Finale des 73. Nokere Koerse im Video"
Fabio Jakobsen (Quick-Step Floors) hat den 73. Nokere Koerse gewonnen. | Foto: Cor Vos

14.03.2018  |  (rsn) - Im Finale des 73. Nokere Koerse durfte sich Pascal Ackermann vom deutschen Team Bora-hansgrohe bis kurz vor dem Ziel Hoffnungen auf seinen ersten Profisieg machen. Doch dann wurde der Südpfälzer, der nach 191,1 Kilometern zwischen Deinze und Nokere auf dem Kopfsteinpflaster des Nokerebergs den Sprint eröffnet hatte, noch bis auf Rang 28 durchgereicht. Stattdessen durfte der Niederländer Fabio Jakobsen (Quick-Step Floors) am Mittwoch seinen ersten Erfolg bei den Profis bejubeln.

Das Etappenfinale im Eurosport-Video:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine