Tour de Taiwan: Okamoto gewinnt Auftakt

Zeitbonifikation beschert Vogt Rang zwei im Gesamtklassment

Foto zu dem Text "Zeitbonifikation beschert Vogt Rang zwei im Gesamtklassment"
Mario Vogt | Foto: ROTH

11.03.2018  |  (rsn) - Mario Vogt (Sapura) liegt nach dem Auftakt der Tour de Taiwan (2.1) auf dem zweiten Gesamtrang. Der 26-jährige Schwabe sammelte bei den drei Zwischensprints der 1. Etappe, die auf einem Rundkurs über 83 Kilometer um die Taipei City Hall herum ausgetragen wurde, insgesamt acht Sekunden Zeitbonfi und und hat im Klassement nur zwei Sekunden Rückstand auf den  japanischen Etapensieger Hayato Okamoto (Nationalteam).

Auf Rang drei folgt mit Sekunden Rückstand der Schweizer Simon Pellaud (Team Illuminate) . Er kam wie Vogt am Ende mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Bester Deutscher in der Tageswertung war Timon Loderer (Team Hrinkow) auf Platz 16, drei Positionen dahinter folgte sein österreichischer Teamkollege Sebastian Schönberger.

Tageswertung:
1. Hayato Okamoto (Nationalteam Japan)
2. Joon Yong Seo (Nationalteam Korea) s.t.
3. Raymond Kreder (Team Ukyo)

Gesamtwertung:
1. Hayato Okamoto (Nationalteam Japan)
2. Mario Vogt (Sapura) +0:02
3. Simon Pellaud (Team Illuminate) +0:03

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)
  • Adriatica Ionica (2.1, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)