Italiener gewinnt Auftakt der Tour of Rhodes

Huppertz muss sich nur Maestri geschlagen geben

Foto zu dem Text "Huppertz muss sich nur Maestri geschlagen geben"
Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) im Bergtrikot der Tour of Rhodes | Foto: Lotto-Kern Haus

09.03.2018  |  (rsn) - Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) kommt seinem ersten UCI-Sieg immer näher. Nachdem der 23-Jährige am Sonntag beim GP Rhodes (1.2) Rang drei belegte hatte, überquerte er am Freitag zum Auftakt der Tour of Rhodes (2.2) nach 156 Kilometern rund um Rhodos hinter dem Italiener Mirco Maestri  (Bardiani CSF) als Zweiter den Zielstrich. Das Podium komplettierte der Norweger Torstein Traeen (Uno-X).

"Es läuft bei uns richtig rund. Eigentlich müsste bei Joshi nach den Plätzen drei und zwei nun morgen logischerweise der Sieg folgen. Aber die Etappe ist sehr schwer und endet mit einer kleinen Bergankunft. Wir gehen jedenfalls optimistisch in den morgigen Tag", erklärte Florian Monreal, Teamchef von Lotto-Kern Haus, gegenüber radsport-news.com.

Maestri und Huppertz hatten sich gemeinsam mit seinem Teamkollegen Paolo Simioni, den weiteren Deutschen John Mandrysch (Dauner-Akkon) und Christoph Schweizer (Sauerland), dem Österreicher Patrick Gamper (Polartec-Kometa) sowie Traeen abgesetzt.

Die Gruppe harmonierte gut und konnte sich einen Maximalvorsprung von 3:50 Minuten herausfahren. Im Finale wurde der Abstand zum Feld wieder kleiner, doch Huppertz konnte sich mit drei Fahrern, darunter Maestri und sein Helfer, aus der Spitzengruppe lösen, und erreichte das Ziel knapp vor dem Feld.

Im finalen Sprint spielte das Duo des italienischen Zweitdivisionärs seine Überlegenheit aus. Maestri übernahm mit seinem ersten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung. Huppertz, der auch die Führung in der Bergwertung übernahm, folgt auf Rang zwei.

Tageswertung:
1. Mirco Maestri (Bardiani-CSF)
2. Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) s.t.
3. Torstein Traeen (Uno-X)

Gesamtwertung:
1. Mirco Maestri (Bardiani-CSF)
2. Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) +0:06
3. Torstein Traeen (Uno-X) +0:10

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine