Ovechkin feiert Gesamtsieg bei Tour of Antalya

Krieger fährt bei Moschettas zweitem Sieg auf Rang vier

Foto zu dem Text "Krieger fährt bei Moschettas zweitem Sieg auf Rang vier"
Alex Krieger (Leopard) | Foto: Cor Vos

25.02.2018  |  (rsn) - Zum Auftakt der Tour of Antalya (2.2) hatte sich das luxemburgische Leopard-Team beim Sieg des Italieners Matteo Moschetti (Polartec-Kometag) über Platz drei von Konrad Geßner freuen können. Zum Abschluss der viertägigen Rundfahrt wäre es am Sonntag nach 144 Kilometern von Side nach Lara beinahe wieder so gekommen.

Denn Moschetti war im Sprint wieder der Stärkste, doch Leopard verpasste hinter André Looij (Monkey Town) und Pawel Franczak (CCC Sprandi) durch Alexander Krieger mit Platz vier das Podium diesmal knapp.

Geßner belegte diesmal Rang sieben, zwei Positionen vor ihm landete der für das österreichische Team Felbermayr Simplon Wels fahrende Italiener Filippo Fortin Rang fünf. Mit Markus Wildauer (Tirol) auf Position zehn konnte sich auch ein Österreicher vorne platzieren.

Den Gesamtsieg ließ sich der Russe Artem Ovechkin (Marathon Tula) nicht mehr nehmen. Johannes Schinnagel (Team Tirol) belegte als bester Deutscher bei 1:05 Minuten Rückstand Rang sechs, der Österreicher Benjamin Brkic (Team Tirol) wurde Zehnter. Einen Platz vor Brkic landete der in Diensten von Leopard stehende Pole Szymon Rekita.

Während sich der Österreicher Daniel Lehner (Felbermayr Simplon Wels) über den Sieg in der Bergwertung freuen durfte, musste der Deutsche Georg Zimmermann (Team Tirol) am Schlusstag seine Führung in der Punktewertung noch an Moschetti abgeben.

Tageswertung:

1. Matteo Moschetti (Polartec-Kometa)
2. Andre Looij (Monkey Town) s.t.
3. Pawel Francak (CCC Sprandi)
4. Alex Krieger (Leopard)
5. Filippo Fortin (Felbermayr Simplon Wels)

Endstand:
1. Artem Ovechkin (Marathon Tula)
2. Cristian Raileanu (Torku Sekerspor) +0:24
3. Awet Habtom (Polartec-Kometa) +0:46

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)