Neuzugang Theuns vor Debüt

Sunweb setzt bei Oman-Rundfahrt auf Walscheid und Andersen

Foto zu dem Text "Sunweb setzt bei Oman-Rundfahrt auf Walscheid und Andersen"
Max Walscheid (Sunweb) | Foto: Cor Vos

05.02.2018  |  (rsn) - Der Belgier Edward Theuns wird kommende Woche bei der Oman-Rundfahrt (13. - 18. Feb. /2.HC) sein Debüt im Trikot des deutschen Sunweb-Teams geben. Doch nicht der 26-jährige Klassikerspezialist, sondern Sprinter Max Walscheid und Allrounder Søren Kragh Andersen sollen für die Ergebnisse beim zweiten Mehretappenrennen der Saison durch den Mittleren Osten sorgen, wie der Sportliche Leiter Tom Veelers ankündigte.

"Die erste und die letzte Etappe liegen mit ihren schnellen Zielankünften Max am besten, wogegen die Etappen zwei und drei mit ihren wirklich schweren Finals Sören günstige Gelegenheiten bieten können“, sagte der Niederländer mit Blick auf den Streckenplan. Eine davon nutzte Andersen auf der letztjährigen 3. Etappe, als er sich in Quriyat im Sprint einer achtköpfigen Spitzengruppe durchsetzte.

Doch der 23-Jährige soll auch im Gesamtklassement seine Chancen suchen, wie Veelers sagte. Neuzugang Teuns soll aber nicht nur Rennkilometer sammeln, sondern sowohl "im Lead-Out als auch für Sören in den schweren Finals entscheidend“ sein. Ebenfalls vor seinem ersten Einsatz für Sunweb steht Martijn Tusveld, die erfahrenen Roy Curvers, Johannes Fröhlinger und Tom Stamsnijder komplettieren das Oman-Aufgebot.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)