Cross-DM in Bensheim

Brandau fährt souverän zum nächsten Meistertitel

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Brandau fährt souverän zum nächsten Meistertitel"
Elisabeth Brandau (EBE Racing Team) ist zum zweiten Mal Deutsche Cross-Meisterin. | Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

14.01.2018  |  (rsn) - Elisabeth Brandau (EBE Racing Team) hat in Bensheim zum zweiten Mal den Deutschen Meistertitel im Cross gewonnen. Die 32-jährige Schönaicherin hängte ihre Kontrahentinnen bereits während der ersten von sechs Runden ab und siegte souverän mit 1:57 Minuten Vorsprung vor Jessica Walsleben (Stevens Racing Team), die im vergangenen Jahr noch vor ihrer Hochzeit mit Max Walsleben unter ihrem Mädchennamen Lambracht den Titel in Queidersbach gewonnen hatte. Dritte wurde Luisa Beck (Edelsten Factory Racing Lady), die 2:59 Minuten Rückstand mit ins Ziel brachte.

Während Brandau und Walsleben den Mammut-Anteil des Rennens jeweils als Solistinnen absolvierten, lieferte sich Beck dahinter lange Zeit einen heißen Kampf um den dritten Podestplatz mit Stefanie Paul und Lisa Heckmann (beide Stevens Racing Team), die schließlich 16 Sekunden hinter ihr Seite an Seite auf den Plätzen vier und fünf ins Ziel rollten. Sechste wurde die Lokalmatadorin Kristin Endres von der SSG Bensheim mit 4:02 Minuten Rückstand.

Für die Mountainbikerin Brandau ist es nach 2016 bereits der zweite Deutsche Meistertitel im Cross. Auch damals hatte sich die Schönaicherin vor Lambracht durchgesetzt. In der U23-Klasse gewann Nina Küderle vom TSV Böhringen in Bensheim vor Emma Eydt (Stevens Racing Team) und Katharina Hinz (RSG Hannover).

Ergebnis Frauen Elite:
1. Elisabeth Brandau (EBE Racing Team) 51:58 Minuten
2. Jessica Walsleben (Stevens Racing Team) + 1:57
3. Luisa Beck (Edelsten Factory Racing Lady) + 2:59
4. Stefanie Paul (Stevens Racing Team) + 3:15
5. Lisa Heckmann (Stevens Racing Team) + 3:15

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)