Heute kurz gemeldet

Trentin bricht sich im Training eine Rippe, Ö-Tour startet in Feldkirch

Foto zu dem Text "Trentin bricht sich im Training eine Rippe, Ö-Tour startet in Feldkirch "
Matteo Trentin (hier noch im Quick-Step-Trikot) hat sich bei einem Trainingsunfall eine Rippe gebrochen. | Foto: Cor Vos

09.01.2018  |  (rsn) - Matteo Trentin, Neuzugang beim australischen Mitchelton-Scott-Team, hat sich bei einem Trainingsunfall am Samstag eine Rippe gebrochen. Wie der australische Rennstall berichtete, sei der Italiener in seiner Wahlheimat Monaco bei einer gemeinsamen Ausfahrt mit Philippe Gilbert und Amaël Moinard in einer Abfahrt weggerutscht und in eine Steinmauer gestürzt. "Als ich sah, dass ich mehr oder weniger in Ordnung war, beschloss ich, mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren, aber nach einer Minute bemerkte ich, dass etwas nicht stimmte, weil ich Schwierigkeiten beim Atmen hatte. Meine Freundin hat mich dann abgeholt und in ein Krankenhaus nach Monaco gebracht“, berichtete Trentin. Dort wurde nach Angaben seines Teamarztes Robbart van Linschoten eine Fraktur der fünften Rippe auf der rechten Seite festgestellt. Trentin muss zunächst zehn Tage pausieren, ehe eine Entscheidung darüber fällt, wie seine weitere Saisonvorbereitung aussehen wird.

+++

Die 70. Österreich-Rundfahrt beginnt am 7. Juli in Feldkirch. Das teilten die Organisatoren am Dienstag bei einer Präsentation in der zweitgrößten Stadt des Bundeslands Vorarlberg mit. Erwartet werden rund 30.000 Zuschauer. Die 1. Etappe beginnt und endet vor dem Montforthaus, wo auch tags darauf der zweite Abschnitt gestartet wird, wie Tourdirektor Franz Steinberger ankündigte. Die komplette Strecke der Österreich-Rundfahrt 2018 wird am 3. Mai 2018 in Linz im Rahmen einer großen Radsportgala vorgestellt.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Nationale Sluitingprijs - (1.1, BEL)