Ergebnismeldung 72. Vuelta a Espana

Marczynski mit zweitem Sieg, Froome verliert nach Sturz Zeit

Foto zu dem Text "Marczynski mit zweitem Sieg, Froome verliert nach Sturz Zeit"
Tomasz Marczynski (Lotto Soudal) gewinnt die 12. Etappe der Vuelta| Foto: Cor Vos

31.08.2017  |  (rsn) - Tomasz Marczysnki (Lotto Soudal) hat die 12. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Der Pole war nach 160 Kilometern von Motril nach Antequera los Dolmene der stärkste einer 14 Fahrer umfassenden Ausreißergruppe und feierte als Solist bereits seinen zweiten Tageserfolg bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt.

Mit 52 Sekunden Rückstand führte der Spanier Omar Fraile (Dimension Data) die erste Verfolgergruppe vor dem Spanier José Rojas (Movistar) und dem Polen Pawel Poljanski (Bora-hansgrohe) ins Ziel. Bester Deutscher war Andreas Schillinger (Bora-hansgrohe), der ebenfalls zur Ausreißergruppe zählte und am Ende Neunter wurde.

Gleich zwei Schrecksekunden auf der letzten Abfahrt des Tages hinunter ins Ziel erlebte Spitzenreiter Chris Froome (Sky). Erst hatte der Brite Defekt, dann kam er in einer Kurve zu Fall. Allerdings konnte Froome den Schaden in Grenzen halten und kam mit etwa 20 Sekunden Rückstand ins Ziel. Somit liegt der Sky-Profi noch immer an der Spitze der Gesamtwertung.

Hier rangiert der Tour-Sieger 59 Sekunden vor Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) und 2:03 Minuten vor Esteban Chaves (Orica-Scott).

Tageswertung:
1. Tomasz Marczynski (Lotto Soudal)
2. Omar Fraile (Dimension Data) +0:52
3. José Rojas (Movistar) s.t.
4. Pawel Poljanski (Bora-hansgrohe)
5. Stef Clement (LottoNL-Jumbo)

Gesamtwertung:
1. Chris Froome (Sky)
2. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +0:59
3. Esteban Chaves (Orica-Scott) +2:03
4. David De la Cruz (Quick-Step Floors) +2:06
5. Wilco Kelderman (Sunweb) +2:07

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)