Wechselbörse

Movistar verliert Jesus und José Herrada an Cofidis

Foto zu dem Text "Movistar verliert Jesus und José Herrada an Cofidis"
Jesus Herrada (Movistar) feiert seinen Sieg auf der 2. Dauphiné-Etappe 2016. | Foto: Cor Vos

30.08.2017  |  (rsn) - Das spanische Movistar-Team muss die nächsten Abgänge hinnehmen. So fährt das spanische Brüderpaar Jesus und José Herrada ab der kommenden Saison für den französischen Zweitdivisionär Cofidis. Der 27-jährige Jesus Herrada ist amtierender Spanischer Meister und holte beim Criterium du Dauphiné bei der Bergankunft in Alpe d`Huez einen dritten Platz. Sein vier Jahre älterer Bruder José wurde in dieser Saison Dritter beim Circuito de Getxo und Vierter bei der Prueba Villafranca. Zuvor waren schon die Abgänge von Jonathan Castroviejo, Adriano Malori, Gorka Izagirre, Alex Dowsett und Rory Sotherland bekannt geworden.

+++

 Das BMC Racing Team hat am Mittwoch gleich vier Vertragsverlängerungen verkündet. So werden der Italiener Damiano Caruso, der Luxemburger Jempy Drucker, der US-Amerikaner Joey Rosskopf und der Spanier Francisco Ventoso auch 2018 für den US-Rennstall in die Pedale treten.

Der 29-jährige Caruso wurde in diesem Jahr Zweiter der Tour de Suisse und Elfter der Tour de France, der ein Jahr ältere Drucker ist Landesmeister im Zeitfahren und gewann eine Etappe der Tour de Wallonie und der Luxemburge Rundfahrt. Der 27-jährige Rosskopf ist US-Zeitfahrmeister und wurde Fünfter im langen Einzelzeitfahren beim Giro d`Italia. Ventoso, mit 35 Jahren der älteste des Quartetts trat in der laufenden Saison nur als Helfer in Erscheinung und konnte keine persönlichen Ergebnisse einfahren

+++

Perriq Quemeneur wird auch in den kommenden beiden Saison für Direct Energie an den Start gehen. Der 33-Jährige, der seine Karriere 2008 bei der Vorgängermannschaft Bouygues Telecom begann und seitdem der Equipe von Jean-Rene Bernaudeau erhalten blieb, war in diesem Jahr auch bei der Tour de France im Einsatz. Sein bestes Saisonergebnis war der sechste Gesamtrang bei der Rhone Alpes Isere Tour.

+++

Der Franzose Jeremy Maison wechselt zur kommenden Saison von FDJ zum Zweitdivisionär Fortuneo-Oscaro. Der 24-Jährige, der zur Zeit mit der Vuelta a Espana seine erste dreiwöchige Landesrundfahrt bestreitet, unterschrieb für zwei Jahre.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)