Ergebnismeldung 51. Bretagne Classic

Viviani lässt Kristoff und Colbrelli hinter sich

Foto zu dem Text "Viviani lässt Kristoff und Colbrelli hinter sich"
Elia Viviani (Sky) bei seinem Sieg am Sonntag in Hamburg bei den Cyclassics. | Foto: Cor Vos

27.08.2017  |  (rsn) - Elia Viviani (Sky) hat die 51. Bretagne Classic gewonnen. Der Italiener setzte sich bei dem 241 Kilometer langen WorldTour-Eintagesrennen im Sprint souverän vor Europameister Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) und seinen Landsmann Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) durch.

Für Viviani war es der achte Saisonerfolg und der vierte binnen einer Woche, nachdem er letzten Sonntag in Hamburg die Cyclassics und unter der Woche zwei Etappen der Tour du Poitou Charentes gewann.

Knapp das Podium verpasste der Belgier Sep Vanmarcke (Cannondale-Drapac), der als Vierter vor dem Australier Michael Matthews (Sunweb) landete.

Endstand:
1. Elia Viviani (Sky)
2. Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) s.t.
3. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida)
4. Sep Vanmarcke (Cannondale-Drapac)
5. Michael Matthews (Sunweb)
6. Ruben Guerreiro (Trek-Segafredo)
7. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data)
8. Nacer Bouhanni (Cofidis)
9. Simone Consonni (UAE Team Emirates)
10. Greg Van Avermaet (BMC)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)