Wechselbörse

Hermans wechselt nach Israel, Mas bleibt bei Quick-Step

Foto zu dem Text "Hermans wechselt nach Israel, Mas bleibt bei Quick-Step"
Ben Hermans (BMC) | Foto: Cor Vos

25.08.2017  |  (rsn) - Ben Hermans (BMC) und Ruben Plaza (Orica-Scott) werden künftig für den Zweitdivisionär Israel Cycling Academy starten. Der Rennstall will seinen Kader aufrüsten, um sich für eine Giro-Wildcard in Position zu bringen, da die Italien-Rundfahrt 2018 möglicherweise in Israel starten wird. Der 31-jährige Hermans gewann in diesem Jahr die Oman-Rundfahrt, der sechs Jahre ältere Plaza feierte 2015 seine größten Erfolge, als er je eine Etappe der Tour de France und der Vuelta a Espana gewann.

+++

Die französische FDJ-Equipe hat sich für die kommende Saison die Dienste von Benjamin Thomas (Armée de Terre) gesichert. Der 21-jährige Franzose gewann in diesem Jahr eine Etappe der Tour de Wallonie (2.HC), die er auf Rang drei abschloss und feierte einen weiteren Etappensieg bei den Vier Tagen von Dünkirchen. Hinzu kommt ein vierter Gesamtrang bei der Luxemburg-Rundfahrt.

+++

Der Spanier Enric Mas hat seinen Ende 2018 auslaufenden Vertrag bei Quick-Step Floors vorzeitig um ein Jahr verlängert. Mas war am Donnerstag auf der 6. Etappe der Vuelta a Espana Dritter geworden.

+++

Der Belgier Stijn Steels schließt sich nach vier Jahren bei Sport Vlaanderen dem ebenfalls in der zweiten Division beheimateten Verandas Willems-Team an. Der 28-Jährige, im Vorjahr Dritter beim Eintagesrennen Schaal Sels, soll Kapitän Wout Van Aert bei den Frühjahrsklassikern unterstützen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)