Ergebnismeldung 72. Vuelta a Espana

Trentin jubelt in Tarragona, Froome weiter in Rot

Foto zu dem Text "Trentin jubelt in Tarragona, Froome weiter in Rot"
Matteo Trentin (Quick-Step Floors) | Foto: Cor Vos

22.08.2017  |  (rsn) - Matteo Trentin (Quick-Step Floors) hat in Tarragona die 4. Etappe der 72. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Italiener setzte sich im Massensprint am Leichtathletik-Stadion der Stadt vor Juan Jose Lobato (LottoNL-Jumbo) und Tom Van Asbroeck (Cannondale-Drapac) durch. Das Rote Trikot des Gesamtführenden verteidigte Chris Froome (Sky), der das Ziel zeitglich mit dem Sieger erreichte, obwohl das Peloton 3,4 Kilometer vor dem Ziel durch einen Sturz von vier Fahrern, darunter Domenico Pozzovivo (Ag2r La Mondiale) und Daniel Moreno (Movistar), kurzzeitig zerrissen worden war.

Tagesergebnis:
1. Matteo Trentin (Quick-Step Floors)
2. Juan Jose Lobato (LottoNL-Jumbo) s.t.
3. Tom Van Asbroeck (Cannondale-Drapac) s.t.
4. Edward Theuns (Trek-Segafredo) s.t.
5. Jens Debusschere (Lotto-Soudal) s.t.
6. Sacha Modolo (UAE Team Emirates) s.t.
7. Lorrenzo Manzin (FDJ) s.t.
8. Soren Kragh Andersen (Sunweb) s.t.
9. Youcef Reguigui (Dimension Data) s.t.
10. Jetse Bol (Manzana Postobon) s.t.

Gesamtwertung:
1. Chris Froome (Sky)
2. David De La Cruz (Quick-Step Floors) + 0:02 Minuten
3. Nicolas Roche (BMC) + 0:02
4. Tejay van Garderen (BMC) + 0:02
5. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) + 0:10

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine