Ergebnismeldung 72. Vuelta a Espana

Nibali gewinnt erste Bergetappe, Froome im Roten Trikot

Foto zu dem Text "Nibali gewinnt erste Bergetappe, Froome im Roten Trikot"
Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) gewann die 3. Vuelta-Etappe. | Foto: Cor Vos

21.08.2017  |  (rsn) - Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hat die schwere 3. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Der Italiener setzte sich nach 157 Kilometern von Prades Conflent Canigo nach Andorra la Vella im Sprint einer neun Fahrer starken Favoritengruppe vor dem Spanier David De la Cruz (Quick-Step Floors) und Chris Froome (Sky) durch.

Während sich Nibali über seinen dritten Saisonsieg freuen konnte, übernahm Froome das Rote Trikot des Gesamtführenden vom früh zurückgefallenen Belgier Yves Lampert (Quick-Step Floors). Froome hat je zwei Sekunden Vorsprung auf De la Cruz sowie das BMC-Duo Nicolas Roche und Tejay Van Garderen. Nibali folgt bei zehn Sekunden Rückstand auf Rang fünf.

Verlierer des Tages war Alberto Contador (Trek-Segafredo), der im letzten Anstieg des Tages dem Tempo der Favoriten nicht mehr folgen konnte und mit deutlichem Rückstand das Ziel erreichte.

Tageswertung:
1. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida)
2. David De la Cruz (Quick-Step Floors) s.t.
3. Chris Froome (Sky)
4. Romain Bardet (Ag2r)
5. Esteban Chaves (Orica-Scott)
6. Fabo Aru (Astana)
7. Nicolas Roche (BMC)
8. Tejay van Garderen (BMC)
9. Domenico Pozzovivo (Ag2r)
10. Michael Woods (Cannondale-Drapac) +0:25

Gesamtwertung:
'1. Chris Froome (Sky)
2. David De la Cruz (Quick-Step Floors) +0:02
3. Nicolas Roche (BMC) s.t.
4. Tejay van Garderen (BMC) s.t.
5. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +0:10

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine