Ergebnismeldung 13. BinckBank Tour

Nur Sagan zum Auftakt schneller als Bauhaus

Foto zu dem Text "Nur Sagan zum Auftakt schneller als Bauhaus"
Phil Bauhaus (Sunweb, li.) musste sich zum Auftakt der 13. BinckBank Tour denkbar knapp Peter Sagan (Bora-hansgrohe) geschlagen geben. | Foto: Cor Vos

07.08.2017  |  (rsn) - Phil Bauhaus (Sunweb) hat zum Auftakt der 13. BinckBank Tour denkbar knapp den Sieg verpasst. Der 23-jährige Kölner musste sich auf der 1. Etappe über 179,9 Kilometer von Breda nach Venray im Sprint nur Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) um eine Reifenstärke geschlagen geben.

Dritter wurde der Däne Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott) vor dem Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo), dem Auftaktgewinner des vergangenen Jahres. Als zweitbester deutscher Profi kam Rick Zabel (Katusha-Alpecin) auf den sechsten Platz, André Greipel (Lotto Soudal) wurde Neunter.

Mit seinem neunten Saisonsieg übernahm Sagan auch die Führung im Gesamtklassement der siebentägigen Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien, die früher als Eneco Tour bekannt war.

Tageswertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
2. Phil Bauhaus (Sunweb) s.t.
3. Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott)
4. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo)
5. Boy van Poppel (Trek-Segafredo)
6. Rick Zabel (Katusha-Alpecin)
7. Wouter Wippert (Cannondale-Drapac)
8. Jonas Rickaert (Sport Vlaanderen - Baloise)
9. André Greipel (Lotto Soudal)
10. Edward Planckaert (Sport Vlaanderen - Baloise)

Gesamtwertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
2. Laurens De Vreese (Astana) +0:01
3. Phil Bauhaus (Sunweb) +0:04
4. Elmar Reinders (Roompot - Nederlandse Loterij) s.t.
5. Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott) +0:06
6. Mark Mcnally (Wanty - Groupe Gobert) s.t.
7. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) +0:10
8. Boy van Poppel (Trek-Segafredo) s.t.
9. Rick Zabel (Katusha-Alpecin)
10. Wouter Wippert (Cannondale-Drapac)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)