Straßen-EM in Herning

Casper Pedersen mit Ausreißercoup zu Gold im U23-Rennen

Foto zu dem Text "Casper Pedersen mit Ausreißercoup zu Gold im U23-Rennen"
Casper Pedersen hat bei den Europameisterschaften in Herning das U23-Straßenrennen für sich entschieden. | Foto: Cor Vos

05.08.2017  |  (rsn) - Casper Pedersen hat bei den Europameisterschaften in Herning das U23-Straßenrennen für sich entschieden. Der 21 Jahre alte Däne siegte nach 160,8 Kilometern vor dem Franzosen Benoit Cosnefroy und dem Schweizer Marc Hirschi. Von den deutschen Teilnehmern schaffte keiner den Sprung in die Top Ten.

Pedersen holte sich den Europameistertitel im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe heraus mit deutlichem Vorsprung auf Cosnefroy und Hirschi, der dem Schweizer Verband die erste Medaille in Dänemark bescherte. Dagegen ging der Russe Petr Rikunov im Kampf um Edelmetall leer aus und musste sich mit Rang vier begnügen.

Vier Sekunden hinter dem Ausreißerquartett, das sich auf der siebten von acht Runden (à 20,1 km) formiert hatte, gewann U23-Weltmeister Kristoffer Halvorsen den Sprint der Verfolger, was letztlich allerdings nur Platz fünf für den Norweger bedeutete.

Endstand:
1. Casper Pedersen (DEN)
2. Benoit Cosnefroy (FRA)
3. Marc Hirschi (SUI)
4. Petr Rikunov (RUS)
5. Kristoffer Halvorsen (NOR)
6. Fabio Jacobsen (NED)
7. Imerio Cima (ITA)
8. Jasper Philipsen (BEL)
9. Bram Welten (NED)
10. Ziga Jerman (SLO)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)