Heute kurz gemeldet

Rutsch im EM-Straßenrennen der U23 schwer gestürzt

Foto zu dem Text "Rutsch im EM-Straßenrennen der U23 schwer gestürzt"
Jonas Rutsch (Lotto-Kern Haus| vor dem Start der Straßen-EM Foto: Cor Vos

05.08.2017  |  (rsn) - Jonas Rutsch (Lotto-Kern Haus) ist am Samstag im Finale des U23-Straßenrennens bei der EM im dänischen Herning schwer gestürzt. Der 19-Jährige  zog sich dabei einen Schlüsselbeinbruch und eine tiefe Wunde am Kopf zu.

+++

Der Costa Ricaner Andrey Amador (Movistar) ist im Training von einem Auto angefahren worden, das ihm die Vorfahrt genommen hatte. Der 30-Jährige zog sich dabei eine Verletzung am linken Schulterblatt zu und verstauchte sich den rechten Fuß. Amador wird wohl 15 bis 20 Tage pausieren müssen.

+++

Auch Matteo Montaguti (Ag2r) muss eine verletzungsbedingte Zwangspause einlegen. Der Italiener zog sich bei einem Sturz auf der 6. Etappe der Polen-Rundfahrt einen Handbruch zu und möglicherweise auch eine Fraktur am Handgelenk. Montaguti muss mehrere Woche pausieren und so voraussichtlich auch auf die Vuelta a Espana verzichten.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)