Nach-Tour-Kriterien

Burghardt gewinnt erneut die Bruckmühler Radsportnacht

Foto zu dem Text "Burghardt gewinnt erneut die Bruckmühler Radsportnacht"
Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) hat wie im vergangenen Jahr die Bruckmühler Radsportnacht gewonnen. | Foto: © RSV Götting-Bruckmühl e.V.

05.08.2017  |  (rsn) - Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) hat wie im vergangenen Jahr die Bruckmühler Radsportnacht gewonnen. Der Deutsche Meister setzte sich am Freitag bei dem Nach-Tour-Kriterium über 72 Kilometer vor den beiden Österreichern Bernhard Eisel (Dimension Data) und Marco Haller (Katusha-Alpecin) durch. Der 34-jährige Burghardt sammelte auf den 120 Runden insgesamt 27 Punkte, genauso viele wie der zwei Jahre ältere Eisel, hatte aber in der Schlusswertung das bessere Ergebnis. Haller kam auf 16 Punkte.

"Ich hätte nicht gedacht, dass das Rennen heute so hart wird, dass man 3 Runden fahren muss, um zu gewinnen. Die Stimmung war großartig, gegen Ende kam richtiges Tour-de-France-Feeling auf. Bernhard war ein harter Gegner, aber am Schluss hat meine Bora – hansgrohe Mannschaft den Unterschied gemacht“, kommentierte der im nur 30 Kilometer entfernten Samerberg lebende Lokalmatador Burghardt das Ergebnis.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Winston Salem Cycling Classic (1.1, USA)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)