Straßen-DM in Chemnitz: Brennauer geschlagen

Worrack mit starkem Finale zur Titelverteidigung im Zeitfahren

Foto zu dem Text "Worrack mit starkem Finale zur Titelverteidigung im Zeitfahren"
Das Podium des DM-Zeitfahrens der Frauen, v.l.: Lisa Brennauer, Trixi Worrack (beide Canyon-SRAM), Stephanie Pohl (Cervélo-Bigla) | Foto: Cor Vos

23.06.2017  |  (rsn) - Mit einem starken Finale ist Trixi Worrack (Canyon-SRAM) bei den Deutschen Straßenmeisterschaften die Titelverteidigung im Zeitfahren der Frauen gelungen. Die Vorjahressiegerin verwies in Chemnitz nach 31,2 Kilometern ihre Teamkollegin Lisa Brennauer (Canyon-SRAM) auf den zweiten Platz und sicherte sich ihren dritten nationalen Titel im Kampf gegen die Uhr.

Die am Nachmittag als letzte Fahrerin gestartete Worrack machte einen Rückstand von zehn Sekunden bei der Zwischenzeit gegenüber Brennauer noch gut und setzte sich in der Zeit von 41:58 Minuten mit zwei Sekunden gegenüber der Allgäuerin durch. "Es war ein harter Kampf um den Titel, ich wusste, dass ich zurücklag, aber gegen Ende der Strecke konnte ich noch einmal etwas zulegen und es hat gereicht", freute sich die 35-jährige Cottbuserin über ihren Sieg.

Dritte wurde mit zwölf Sekunden Rückstand die Vorjahreszweite Stephanie Pohl (Cervélo-Bigla), gefolgt von ihrer Teamkollegin Lisa Klein (+0:25) und Mieke Kröger (+0:31), der dritten Canyon-SRAM Fahrerin unter den besten Fünf.

Endstand:
1. Trixi Worrack (Canyon-SRAM) 41:58
2. Lisa Brennauer (Canyon-SRAM) +0:02
3. Stephanie Pohl (Cervélo-Bigla) +0:12
4. Lisa Klein (Cervélo-Bigla) +0:25
5. Mieke Kröger (Canyon-SRAM) +0:31
6. Corinna Lechner (BTC City Lubljana) +0:37
7. Charlotte Brecker (Hitec Products) +1:00
8. Claudia Lichtenberg (Wiggle High 5) +1:03
9. Liane Lippert (Sunweb) +1:34
10. Romy Kasper (Alé Cipollini) 1:35

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Bredene Koksijde Classic (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)