Sagan und Majka führen Aufgebot an

Bora-hansgrohe mit drei deutschen Fahrern zur Tour de France

Foto zu dem Text "Bora-hansgrohe mit drei deutschen Fahrern zur Tour de France"
Peter Sagan (Bora-hansgrohe) | Foto: Cor Vos

21.06.2017  |  (rsn) - Mit Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und dem zweimaligen Bergkönig Rafal Majka als Kapitänen sowie mit drei deutschen Profis startet Bora-hansgrohe bei der am 1. Juli in Düsseldorf beginnenden 104. Tour de France. Für das neunköpfige Aufgebot des deutschen WorldTour-Rennstalls wurden als heimische Fahrer der Ravensburger Emanuel Buchmann, der Samerberger Marcus Burghardt sowie der Berliner Rüdiger Selig, der sein Debüt bei einer Frankreich-Rundfahrt gibt, berücksichtigt.

Dazu kommen Maciej Bodnar und Pawel Poljanski, die gemeinsam mit Majka eine dreiköpfige polnische Fraktion stellen, Sagans älterer Bruder Juraj sowie der Australier Jay McCarthy. „Wir gehen mit einer sehr starken Mannschaft in die Tour. Die Leistungen der letzten Wochen lassen uns hoffen, dass wir unsere hochgesteckten Ziele auch bei der Tour erreichen können“, sagte Sportdirektor Enrico Poitschke.

Bora-hansgrohe peilt bei seiner vierten Tour-Teilnahme durch Sagan Etappensiege und das Grüne Trikot an. Majka nimmt die Gesamtwertung ins Visier und will die Frankreich-Rundfahrt unter den besten Fünf beenden. „Wir mussten eine Balance finden aus Helfern für Peter und Rafal. Ich denke, wir haben einen guten Mix aus Allroundern, schnellen Fahrern und Kletterern gefunden. Wir sind bereit, jetzt kann es endlich losgehen“, fügte Poitschke an.

Das Bora-hansgrohe-Aufgebot: Peter Sagan, Juraj Sagan (Beide Svk), Maciej Bodnar, Rafal Majka, Pawel Poljanski (alle Pol), Emanuel Buchmann, Marcus Burghardt, Rüdiger Selig (alle Ger), sowie Jay McCarthy(Aus)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Bredene Koksijde Classic (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)