Ergebnismeldung 81. Tour de Suisse

Dennis gewinnt Prolog vor Teamkollege Küng, Brändle Dritter

Foto zu dem Text "Dennis gewinnt Prolog vor Teamkollege Küng, Brändle Dritter"
Rohan Dennis (BMC) hat den Prolog der 81. Tour de Suisse gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.06.2017  |  (rsn) - Zum Auftakt der 81. Schweiz-Rundfahrt hat das BMC-Team einen Doppelsieg eingefahren. Der Australier Rohan Dennis gewann am Nachmittag den sechs Kilometer lagen Prolog in Cham in der Zeit von 6:24 Minuten und war damit acht Sekunden schneller als sein Schweizer Teamkollege Stefan Küng.

Eine weitere Sekunde dahinter kam der Österreicher Matthias Brändle (Trek-Segafredo) auf den dritten Platz, gefolgt vom zweitgleichen Sunweb-Duo Michael Matthews und Tom Dumoulin. Küngs Landsmann Martin Elmiger rundete als Zehnter die starke BMC-Vorstellung ab.

Mit seinem fünften Saisonsieg übernimmt der 27-jährige Dennis, der den Giro d’Italia wegen einer Verletzung schon früh aufgeben musste, das Gelbe Trikot des Gesamtführenden der neuntägigen Rundfahrt.

"Die letzte Zeit nach meinem Aus beim Giro lief es im Training nicht wirklich gut. Aber heute war mein Tag, dazu der Doppelerfolg durch meinen Teamkollegen Stefan Küng auf Platz zwei", freute sich Dennis nach seinem Coup am ersten Tag der Tour de Suisse.

Tages-und Gesamtwertung:
1. Rohan Dennis (BMC) 6:24
2. Stefan Küng (BMC) +0:08
3. Matthias Brändle (Trek-Segafredo) +0:09
4. Michael Matthews (Sunweb) s.t.
5. Tom Dumoulin (Sunweb)
6. Jonathan Castroviejo (Movistar) +0:11
7. Lars Boom (LottoNL-Jumbo) +0:12
8. Ryan Mullen (Cannondale-Drapac) +0:13
9. Steven Lammertink (LottoNL-Jumbo) +0:14
10. Martin Elmiger (BMC) s.t.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)