Porte schlägt im Zeitfahren zu

Highlight-Video der 4. Etappe des Critérium du Dauphiné

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 4. Etappe des Critérium du Dauphiné"
Richie Porte (BMC) | Foto: Cor Vos

07.06.2017  |  (rsn) - Tony Martin (Katusha-Alpecin) muss in seiner Spezialdisziplin weiter auf den erste Saisonsieg warten. Der viermalige Weltmeister belegte im Einzelzeitfahren des 69. Critérium du Dauphiné zwölf Sekunden hinter Richie Porte (BMC) den zweiten Platz. Der Australier benötigte für die 23,5 Kilometer der 4. Etappe von La Tour-du-Pin nach Bourgoin-Jallieu 28:07 Minuten, was einem Stundenmittel von 50,14 Kilometern entsprach. Dritter wurde mit 24 Sekunden Rückstand der Spanier Alejandro Valverde (Movistar).

Die Highlights in der Video-Zusammenfassung:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Internationale Wielertrofee (1.2, BEL)
  • 72 ° Halle Ingooigem (1.1, BEL)