1. Hammer-Series

Movistar gewinnt zum Auftakt Bergrennen vor Sunweb

Foto zu dem Text "Movistar gewinnt zum Auftakt Bergrennen vor Sunweb"
Das Team Movistar hat den Auftakt der 1. Hammer-Series gewonnen. | Foto: Cor Vos

02.06.2017  |  (rsn) - Das spanische Movistar-Team hat in den Niederlanden den Auftakt der neuen Hammer-Series (2.1) gewonnen. Im 77 Kilometer langen Bergrennen von Vaals sammelte Movistar am Ende 144,8 Punkte. Auf Rang zwei folgte Sunweb um Giro-Sieger Tom Dumoulin mit 98,9 Zählern, Dritter wurde Sky (84,7) vor Orica-Scott (83,3).

Durch den Sieg sicherte sich Movistar zudem 15 Sekunden Bonifikation für die Mannschaftsverfolgung am Sonntag. Sunweb erhielt zwölf Sekunden, Sky, zehn.

"Wir sind als Team großartig gefahren. Unser Ziel war es, diesen Wettbewerb zu gewinnen", sagte Carlos Betancur (Movistar), der den Zielstrich nach 77 Kilometern als Erster überquerte und somit die letzten Punkte für seine Equipe einfuhr. "Es war ein verrücktes Rennen, den ganzen Tag Vollgas", fügte sein Teamkollege Marc Soler an.

Das Dreitagesevent wird am Samstag mit einem Sprintwettbewerb fortgesetzt.

Endstand 1. Tag:
1. Movistar 144,8 Punkte
2. Sunweb 98,9
3. Sky 84,7
4. Orica-Scott 83,3
5. BMC 75,2
6. Nippo Vini Fantini 53,6
7. Quick Step Floors 53
8. LottoNL-Jumbo 27,7
9. Lotto Soudal 23,7
10. Cannondale-Drapac 2,3

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine