Die Räder der Tour-Stars 2019

Alaphilippes Specialized Tarmac: “Dynamisch und cool“

Foto zu dem Text "Alaphilippes Specialized Tarmac: “Dynamisch und cool“"
| Foto: Felix Matthis

10.07.2019  |  In lockerer Reihenfolge stellt radsport-news.com die Räder der Top-Fahrer der Tour de France 2019 vor: Unsere Reporter vor Ort lichten die Maschinen ab, und unterhalten sich mit den Mechanikern über ihre Besonderheiten.

Heute präsentieren wir Julian Alaphilippes "Tarmac Disc" von Specialized. Es hat ein mattes Carbon-Finish mit einem blauen Design auf dem unteren Teil des Rahmens und der Gabel.

Das belgische WorldTour-Team fährt seine Specialized-Rahmen-Sets mit der kompletten Shimano-Dura-Ace R9100-Di2-Gruppe, und Scheibenbremsen, 160 mm vorne und 140 mm hinten. Zudem kommen Shimano-Kurbeln zum Einsatz, und nicht die S-Works Power Cranks, mit denen die Serienräder ausgestattet sind.

Die Laufräder dagegen sind komplett von Specialized: Roval CL 50, die auf 26 mm breiten S-Works-Turbo-Reifen rollen. Deceuninck Quick Step verwendet am Tarmac weiter Shimanos Pro-Lenker und -Vorbau, ebenfalls eine Abweichung vom Serien-Tarmac.

Das Custom-Design erklärt Specialized so: "Zusammen mit den Design-Elementen für Alaphilippes Custom-Lackierung wurde eine spektralblaue Farbe entwickelt, die seinen dynamischen Fahrstil widerspiegeln soll - eine Reihe von Blau-Schattierungen, von kräftigen hellen Tönen bis zu dunklen, schweren."

Alaphilippe fügte dem noch ein Tarnmuster hinzu, das in einen satinschwarzen Farbton übergeht, um einen hochwertigen Effekt zu erzielen - "kräftig und aggressiv, mit vielen Reflexen. Das Design passt zu Julians cooler und einzigartiger Persönlichkeit", so Specialized weiter

Technische Spezifikationen

Rahmen: Specialized S-Works Tarmac Disc, custom paint design
Bremsen: Shimano Dura-Ace R9120, 160 mm Rotor (vorne), 140 mm (hinten)
Schalt-/ Bremshebel: Shimano Dura-Ace R9170
Umwerfer: Shimano Dura-Ace Di2 R9150
Schaltwerk: Shimano Dura-Ace Di2 R9150
Kassette: Shimano Dura-Ace R9100
Kette: Shimano Dura-Ace R9100
Kurbelsatz: Shimano Dura-Ace R9100-P
Tretlager: CeramicSpeed
Laufräder: Roval CLX 50
Reifen: S-Works Turbo, 26 mm, tubular
Vorbau: Pro Vibe, 100 mm
Lenker: Pro Vibe Tape
Lenkerband: Supacaz Super Sticky Kush
Pedale: Shimano Dura-Ace R9100
Sattel: S-Works Romin Evo
Stütze: Specialized Tarmac
Flaschenhalter: Tacx Ciro
Computer: Bryton Aero 60
 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Specialized Europe B.V.
Holzkirchen-Föching

Internet: www.specialized.com/de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine