“Die Essenz aus 10 Jahren Forschung, Entwicklung und Erfahrung“

Airstreeem: neuer Laufradsatz “Carbon Aero 50 SL Disc“

Foto zu dem Text "Airstreeem: neuer Laufradsatz “Carbon Aero 50 SL Disc“"
| Foto: Airstreeem

09.07.2019  |  Ein Highlight für den Rennrad-Sommer: Die österreichische Firma Airstreeem präsentiert den neuen Laufradsatz Carbon Aero 50 SL Disc. "Es ist die Essenz aus zehn Jahren Forschung, Entwicklung und Erfahrung, was wir in unser Rad- und Laufrad-Portfolio fließen lassen", sagt Stefan Probst, Gründer und Geschäftsführer der kleinen, feinen Rennrad- und Triathlon-Schmiede Airstreeem in Salzburg.

Durch den Einsatz von Marken-Carbonfasern und des "Smooth Wall
Technology"- Produktions- und Laminier-Prozesses wurde bei geringem Materialeinsatz eine hohe Steifigkeit und Stabilität der Felgen erreicht. Zudem wurde die Felgenform auf die spezifischen Anforderungen einer Scheibenbremsnabe abgestimmt.

Das aerodynamisch optimierte und auf das Speichenmuster der Disc-Naben ausgelegte Felgenprofil sorgt für einen spürbaren Aero-Vorteil und hat eine geringe Seitenwindanfälligkeit.

Einzigartig sind auch die im verstärkten Felgenflansch
integrierten und eingepassten Speichennippel. Diese sorgen für eine noch direktere und effizientere Kraftübertragung, um die Leistung auf die Straße zu bringen. Auch die Naben wurden überarbeitet und bekamen eine leichtere und steifere Achse.

Optional können die Laufräder zudem mit Keramik-Lagern geordert werden. Durch diese Modifizierungen an Nabe und Felge kommt der Laufradsatz nun auf ein Gewicht von nur 1460 Gramm (Vorder- plus Hinterrad) bei 50 mm Felgenhöhe.

Airstreeem gibt auf den neuen Laufradsatz eine Garantie von fünf Jahren sowie optional eine "Crash Replacement"-Garantie, die auch den Renneinsatz abdeckt. Die Airstreeem Carbon Aero 50 SL Disc Laufräder werden ab 15. Juli im Fachhandel erhältlich sein, der Preis liegt bei 1699 Euro (UVP).

Technische Daten
Felge: Typ Airstreeem Smooth Wall Technology
Dimension (ETRTO): 17C-622
Felgenbreite: innen 17,5 mm (Maulbreite), außen: 25 mm (28,5 mm im breitesten Bereich)
Felgenhöhe: 50 mm
Ventilloch: SV (6,5 mm)
Material Felge: High Modulus Carbon (Markencarbonfaser Torayca und Mitsubishi)
Vorderradnabe: Airstreeem Disc Straight Pull Rear, AL7075, Center Lock, 24 Loch
Einbaubreite: 12 x 100 mm (Optional Schnellspanner)
Achsdurchmesser Nabe: 15mm
Lager: Enduro Stahl 2x6803 (Keramiklager als Option)
Material Nabe: Aluminium 6061, Aluminium 7075
Hinterradnabe: Airstreeem Disc Straight Pull Rear, AL7075, Center Lock, 24 Loch
Einbaubreite: 12 x 142 mm Steckachse (Optional 10 x 135 mm, 12 x 135 mm, Schnellspanner)
Lager: Enduro Stahl 2 x 6803 + 1x 6902 (Keramiklager als Option)
Material Nabe: Aluminium 6061, Aluminium 7075
Freilauf:Shimano/ Sram 10-/ 11-fach; Sram XD: 12-fach (optional lieferbar); Campagnolo: 12-fach (optional lieferbar)
Einspeichmuster: Vorderrad 2-fach gekreuzt,Hinterrad: 2-fach gekreuzt auf Antriebs- und Nichtantriebsseite;
Speiche: Sapim CX-Ray, Sapim CX-Sprin;
Speichenlänge: Vorderrad 280 mm/ 278 mm Rotorseite; Hinterrad 276 mm Antriebsseite/ 280 mm Rotorseite; Material: Edelstahl; Nippel innenliegend Aero, Alu, 12 mm Up-Side Down
Speichenspannung: Vorderrad 110-120 KgF, Hinterrad 120-130 KgF
Einsatzbereich: Straße, Triathlon;
Laufradgröße: 28‘‘;
Reifentyp: Draht-/ Faltreifen (Clincher), TLR;
Anzahl Speichen: 24 (VR), 24 (HR)
Gewichtsbeschränkung: 120 kg Fahrergewicht;
Luftdruck max.: 8 bar;
Empfohlene Reifenbreite: 25 oder 28 mm beim Rennrad; bis 45 mm beim Gravel-Einsatz
Lieferumfang: Laufradsatz, Laufradtasche, Ersatzspeichen und -Nippel
Gegen Aufpreis: Keramiklager Cema inkl. Einbau (250 Euro); zusätzlicher Adapter für anderen Achsstandard (30 Euro)
Individuelle Unikat-Farbe des Felgen-Dekors 70 Euro
Gewicht: Vorderrad 670 g, Hinterrad 790 g, gesamt 1460 g

Airstreeem
wurde vor zehn Jahren vom ehemaligen Continental-Team-Fahrer Stefan Probst in der Nähe von Salzburg gegründet. Zuvor war Stefan sieben Jahre für die Produktentwicklung und das Qualitätsmanagement bei Deutschlands größtem Fitnessgeräte-Importeur verantwortlich. Dort hat er durch seinen Sitz im Deutschen Normenausschuss begonnen, sich mit der Herstellung und Entwicklung von Carbon-Rahmen und -Laufrädern (Clincher) zu beschäftigen.

Ziel von Stefan Probst und seinem Team ist es, Material zu entwickeln und anzubieten, das Profi-Standards erfüllt, immer aber auch für Amateur- und Hobbyfahrer bezahlbar bleibt. Airstreeem bietet Renn- und Triathlon-Räder, die im Baukasten-System individuell abgestimmt und aufgebaut werden. Der Grund ist einfach: „Das schnellste Laufrad in Kombination mit dem schnellsten Rahmen ist nicht zwingend das schnellste Komplettsystem“, so Stefan Probst.

Aus diesem Grund stimmt Airstreeem seine Laufräder und Rahmen konstruktiv aufeinander ab und bietet ein hoch interessantes Komplett-System an, bei dem Rahmen, Komponenten und Laufräder zusammenpassen und doch individuell die Wünsche des Fahrers erfüllen. Als einer der wenigen Hersteller bietet Airstreeem zudem eine Beratungs- und Service-Hotline an.
 

 
Weitere Informationen

airstreeem.com GmbH
Salzburger Straße 25
5102 Anthering
Österreich

Fon: 0043/ 6223/ 201 81

E-Mail: office@airstreeem.com
Internet: www.airstreeem.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine