Innovative, wasser- und winddichte Bike-Textilien

Showers Pass: Hightech für die neue Rennrad-Saison

Foto zu dem Text "Showers Pass: Hightech für die neue Rennrad-Saison"
Spring Classic | Foto: Showers Pass

19.02.2019  | 

Die neue Hightech-Regenjacke "Spring Classic" von Showers Pass aus Portland, Oregon hat alles, was sich ein ambitionierter Rennradler wünscht, um in den ersten Sonnenstrahlen den Asphalt unsicher machen zu können.

Da die Temperaturen jedoch noch nicht wirklich im Plusbereich sind,
sorgt die Softshell-Radhose "Skyline" dafür, dass die Oberschenkel-Muskulatur zum Saison-Start nicht schlapp macht. Unsichtbaren Wetterschutz für Profis bietet die ultraleichte, durchsichtige "Pro Tech ST"-Jacke, die auch bei plötzlichen Regenschauern die Sponsoren auf dem Trikot noch zur Geltung kommen lässt.

Der aus Oregon stammende Hersteller von Hightech-Funktions-Textilien, Showers Pass, ist Profi für innovative, wasser- und winddichte Bike-Bekleidung, mit Produkten sowohl für Profis als auch Einsteiger.

Gemeinsam mit dem WorldTour-Team Katusha
entstand das hochwertige Modell "Spring Classic". Die Jacke kam 2014 beim Giro d’Italia zum Einsatz, im Anschluss ging sie in Produktion. Showers Pass war mit der "Spring Classic" auch offizieller Sponsor des "Lotto Kern-Haus"-Teams.

Der optimal für den Rennsport ausgerichtete Schnitt der Jacke zeigt sich an den Basic-Features: Lange Ärmel, kurzer Oberkörper an der Vorderseite, ein ausgestelltes Rückenteil, Grip-Material am Bund. Die an den beiden Außenseiten verarbeiteten Softshell-Einsätze sorgen für perfekte Bewegungsfreiheit, insbesondere in der klassischen Renn-Position.

Die "Spring Classic"-Jacke besteht aus
einem sehr leichten, wasser- und winddichten sowie atmungsaktiven "Elite"-Hardshell-Dreilagen-Material, das eine Wassersäule von 30 000 mm sowie eine Atmungs-Aktivität von 20.000 g/m²/24h hat. Zudem ermöglichen große Ventilationseinsätze mit wasserdichten Reißverschlüssen unter den Armen und am Nacken eine natürliche Belüftung. Das Modell ist in Schwarz und Rot für Herren zum Preis von von 279 Euro (UVP, inkl. MwSt.) über www.showerspass.de erhältlich.

Trotz der verlockenden ersten Sonnenstrahlen am Horizont sind die oft noch kühlen Temperaturen zum Saison-Start nicht zu unterschätzen. Damit das wohl wichtigste Gut des Rennsportlers, die Oberschenkel-Muskulatur, nicht an Power verliert, hat Showers Pass die "Skyline"-Hose entwickelt. Dieses Modell besteht im Kniebereich zum einen aus Vier-Wege-Stretch-Softshell für hohe Bewegungsfreiheit, und am Ober- als auch am Unterschenkel aus wasser- und winddichtem sowie atmungsaktivem "Elite"-Hardshell-Material.

Bei Wind, Regen und sinkenden Temperaturen
wird somit das Auskühlen der Muskulatur verhindert. Der körpernahe Schnitt und das engzulaufende Bein der Hose eignen sich hervorragend für den schnellen Rennsport. Das an den Außenseiten angebrachte Reflex-Material sorgt für eine erhöhte Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Die "Skyline"-Hose ist in Schwarz sowohl für Damen als auch für Herren zum Preis von von 160 Euro (UVP, inkl. MwSt.) erhältlich.

Die leichte Jacke "Pro Tech ST" ist kaum sichtbar aufgrund ihrer Durchsichtigkeit und kaum spürbar wegen ihres geringen Gewichts (150 Gramm) - für maximalem Wetterschutz bei plötzlich auftretenden Regenschauern. Die ultraleichte Jacke ist im klassischen Rennrad-Stil mit langen Ärmeln, kurzem Oberkörper an der Vorderseite sowie ausgestelltem Rückenteil geschnitten.

Für absolute Wind- und Wasserdichte sorgen
neben der eingearbeiteten Membran auch die rundum versiegelten Nähte. Die Rückenbelüftung ermöglicht eine Ventilation auf natürlichem Weg. Der Stretch-Anteil im Material bietet eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit. Dank des kleinen Packmaßes und des geringen Gewichts ist die Pro Tech ST einfach zu verstauen, und sollte zum Grund-Inventar eines jeden Rennrad-Liebhabers gehören. Die "Pro Tech ST"-Jacke ist für Herren zum Preis von von 129 Euro (UVP, inkl. MwSt.) auf www.showerspass.de erhältlich.

Über Showers Pass
Wenn jemand Ahnung von Regen hat, dann die Gründer von Showers Pass mit Sitz im Outdoor-Mekka Portland in Oregon (USA). Mit durchschnittlich 130 Regentagen im Jahr haben die Fahrrad-begeisterten Portländer gelernt, dem „Liquid Sunshine“ effektiv mit ausgereifter Outdoor-Bekleidung zu begegnen.
"Regenschauer gehen vorbei" - das bedeutet nicht nur der Name der Marke Showers Pass, sondern es drückt auch wunderbar die Gleichgültigkeit aus, mit der man dank der wasserdichten Showers-Pass-Bekleidung den Elementen trotzen kann.
Das Sortiment reicht von Bike- und Outdoor-gerechten Regenhosen und -jacken über atmungsaktive Baselayer bis hin zu wasserdichten Socken und Rucksäcken. Profi-Rennställe wie Team Kuota-Lotto (Trier) und Leopard Pro Cycling (Luxemburg) setzen auf die Marke aus Oregon, um ihre Fahrer trocken und warm ins Ziel zu bringen.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Showers Pass
German Corporate Office
Birkenleiten 41
81543 München

Fon: 089 92 131 51 68
(Mo - Fr 9 - 17)

Internet: www.showerspass.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine