“Kickstarter“-Kampagne noch bis 26. Mai - zwei Modelle

Urwahn Bikes: Jetzt die ersten Räder probefahren

Foto zu dem Text "Urwahn Bikes: Jetzt die ersten Räder probefahren "
| Foto: Urwahn Bikes

15.05.2018  |  Noch elf Tage läuft die Kickstarter-Kampagne von Urwahn Bikes, um die Produktion der ersten Räder zu finanzieren (der Link: https://www.kickstarter.com/projects/233429804/urwahn-smart-innovative-and-comfortable-urban-bike?ut ).

"Ab sofort könnt ihr auch eine Probefahrt bei uns in Magdeburg
vereinbaren", sagt Gründer und Geschäftsführer Sebastian Meinecke: "Wir stellen euch unsere Bikes exklusiv in unserem Studio vor, und fahren sie gemeinsam mit euch Probe. Überzeugt euch selbst von den innovativen Fahreigenschaften des Stahlrahmens und den zahlreichen technischen Raffinessen."

Was macht Urwahn Bikes besonders? Sebastian Meinecke: "Angetrieben von der Idee, urbane Mobilität auf ein neues Level zu heben, haben wir ein innovatives Bike konzipiert, das speziell an die alltäglichen Gegebenheiten der Stadt angepasst ist."

Bei der Entwicklung wurden nicht nur die Bedürfnisse
der Nutzer in puncto Funktionalität, Performance und Sicherheit berücksichtigt, sondern auch viel Wert auf ein ästhetisches Design gelegt.

Urwahn Bikes kennzeichnet das formschlüssige Rahmen-Design mit elastischen Strukturen. Dank der speziellen Aufhängung des Hinterrads werden Fahrbahnunebenheiten geringfügig kompensiert, - "so wird ein neues Fahrgefühl generiert", ist Sebastian Meinecke überzeugt. Funktional ergänzt wird der Rahmen durch ein integriertes LED-Licht- und GPS-Tracking-System, "sodass auch Tech-Liebhaber auf ihre Kosten kommen".

Auch wer kein neues Rad will, kann Teil der Urwahn-Community
werden, betont Sebastian Meinecke: "Für jeden Design-Fanatiker und urbanen Jongleur haben wir die passenden Rewards, um den Style aufzufrischen, Sack und Pack funktional überall hin zu transportieren oder dein Bike ganz stilecht in deiner Wohnung aufzuhängen.

Die Daten
Stadtfuchs - der urbane Pendler
Rahmen Urwahn CT | Stahl 42CrMo4 | BP | FM | ICR Beleuchtung Urwahn CT LED | inkl. GPS Tracker Gabel Urwahn CT-FO1 | AL6061T6 | Tapered | FM | ICR Steuersatz Acros AZX-212 R5 | Tapered Bremssystem Magura MT4 | Hydraulisch | FM | 140 Antriebssystem Gates Carbon Belt Drive System | CDX Kurbeleinheit Urwahn Hollowcore | LK 4x104 | BSA Tretlager Acros A-BB R2 | Hollowcore | BSA Naben VR SON SL 28 disc | HR Shimano Alfine 11G disc Felgen Ryde Dutch 19 | 32L Bereifung Continental Grand Prix Urban | 35-622 Vorbau Urwahn Stealth | 31,8 mm Lenker Urwahn BT | 31.8mm Lenkergriffe Brooks Cambium Sattelstütze Urwahn SPD | 27.2mm Sattel Brooks Cambium AW | 27,2mm Pedale Urwahn UB Plattform Rahmengrössen S | M | L Rahmenfarbe Asphalt | Perlgrau | Spacegrau Gewicht 11,5 kg (Gr. M)

Platzhirsch - der kernige Purist
Rahmen Urwahn UB | Stahl 42CrMo4 | BP | FM | ICR Gabel Urwahn CT-FO1 | AL6061T6 | Tapered | FM | ICR Steuersatz Acros AZX-212 R5 | Tapered Bremssystem Magura MT4 | Hydraulisch | FM | 140 Antriebssystem Gates Carbon Belt Drive System | CDX Kurbeleinheit Urwahn Hollowcore | LK 4x104 | BSA Tretlager Acros A-BB R2 | Hollowcore | BSA Naben VR Urwahn disc | HR Sturmey Archer 2G Kickshift disc Felgen Ryde Dutch 19 | 32L Bereifung Continental Grand Prix Urban | 35-622 Vorbau Urwahn Stealth | 31,8 mm Lenker Urwahn BT | 31.8mm Lenkergriffe Brooks Cambium Sattelstütze Urwahn SPD | 27.2mm Sattel Brooks Cambium AW | 27,2mm Pedale Urwahn UB Plattform Rahmengrössen S | M | L Rahmenfarbe Asphalt | Perlgrau | Spacegrau Gewicht 9,7 kg (Gr. M)

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Urwahn Bikes
Urwahn Engineering GmbH
Lorenzweg 43
39124 Magdeburg

Fon: 0391/ 24 30 82 60

E-Mail: info@urwahnbikes.de
Internet: www.urwahnbikes.com/de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Viking Tour Norwegen (NOR, 21.07.)
  • Rad a Ring (GER, 27.07.)
  • Belchen hoch drei Rad-Marathon (GER, 28.07.)
  • Arber Rad-Marathon (GER, 29.07.)
  • Arlberg Giro (AUT, 29.07.)